Madison Kohut aus Amerika wurde 19 Jahre alt und beschloss, dass es an der Zeit war, ihr Leben als Erwachsene ohne die Unterstützung ihrer Eltern zu beginnen. Sie wählte den Bundesstaat Arkansas als ihren ständigen Wohnsitz.

Auf Empfehlung ihrer Eltern fand Madison im Internet eine preiswerte, aber moderne Wohnung.

"Ich habe eine gute Wohnung für nur 350 Dollar pro Monat gefunden", sagt sie.

Frau. Quelle: mirfactov.com

Sie war begeistert von ihrem Fund und beschloss, keinen Besichtigungstermin zu vereinbaren - sie packte sofort ihre Koffer und machte sich auf den Weg in ihr neues Zuhause. Als sie sich einrichtete, bemerkte Kohut, dass es in der Nachbarschaft keine jungen Leute gab.

Sie war von dieser Entdeckung überrascht, aber einige Tage später sah Madison ein Schild an der Anlage, das darauf hinwies, dass die Wohnungen für Menschen eines bestimmten Alters bestimmt waren.

"Ich hätte vorher nicht gedacht, dass ich in einem Komplex lande, der für ältere Menschen gedacht ist", sagt junge Frau lächelnd.

Da Madison finanziell stark eingeschränkt war, ist es unwahrscheinlich, dass sie in der Lage gewesen wäre, solche Wohnungen zu mieten, wenn sie für jedermann gedacht gewesen wären.

junge Frau. Quelle: mirfactov.com

Trotz des bedauerlichen Fehlers hat Madison keine Pläne, woanders hinzuziehen. Die Nachbarn sind alle gutmütig, freundlich und interessante Gesprächspartner.

Die junge Frau in der Seniorenwohnanlage hat das Gefühl, eine Enkelin von vielen Großeltern zu sein. Sie hat ein gutes Verhältnis zu ihren Nachbarn, die sie zu Samstagabenden einladen und sie mit leckerem Essen verwöhnen.

"Außerdem habe ich den Vorteil, dass ich meine Lieblingssongs in voller Lautstärke hören kann, weil meine Nachbarn schwerhörig sind", scherzt Madison.

Quelle: mirfactov.com

Beliebte Nachrichten jetzt

„Ein echter Superheld“: Der Feuerwehrmann hat alles getan, um das kleine Kätzchen zu retten, Details

„Das Glück der Mutterschaft“: Eine Frau ist 127 Zentimeter groß, hat aber trotzdem drei Kinder zur Welt gebracht

„Sie erschienen und erschienen“: Trotz ihrer Größe wurde die Dackelhündin eine kinderreiche Mutter, nachdem sie zehn Welpen zur Welt gebracht hatte

„Starke Verbindung“: Die Frau und die Katze, die sie gerettet hat, haben am selben Tag ihre Babys zur Welt gebracht

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Soda, Folie und kochendes Wasser: Experten erzählten, wie man Schmucksachen schnell reinigt

"Die lange Reise": Das Schicksal des Eisbergs, der die Titanic zum Bruch brachte, Details