Wenn die Menschen erfahren, dass die Tage ihres geliebten Menschen gezählt sind, versuchen sie, es ihm so angenehm wie möglich zu machen, ihn mit Fürsorge zu umgeben und ihn so weit wie möglich von seinen dunkelsten Gedanken abzulenken.

Viele bemühen sich, ihre letzten Wünsche zu erfüllen und ihnen die Erfahrungen und Gefühle zu geben, nach denen sie sich gesehnt haben.

Mädchen. Quelle: fabiosa.com

Was ist, wenn es sich bei der Person, die noch etwa ein Jahr zu leben hat, um ein kleines Mädchen handelt, das vor dem schrecklichen Urteil der Ärzte bereits mehrere Jahre lang gegen den Krebs gekämpft hat? Kurz vor dem 5. Geburtstag ihrer Tochter erfuhren die Eltern von Laila May, dass dies ihre letzte große Feier sein sollte. Eine weitere Chemotherapie würde der gequälte Körper des Mädchens einfach nicht verkraften.

Mutter und Tochter. Quelle: fabiosa.com

Die Eltern des Mädchens, Heidi Hall und Ryan Shaw, trafen eine eigenwillige Entscheidung: Sie versuchten, viele der Momente, die sie in Zukunft erleben sollte, in diese letzte Feier für ihre kleine Blume einzubauen.

Vater und Tochter. Quelle: fabiosa.com

Am 31. Juli 2015 kam ihre Prinzessin zu einem echten Ball, dessen Drehbuch auf ihrem Lieblings-Disney-Zeichentrickfilm über Cinderella basierte. Das kleine Mädchen trug ein märchenhaftes Kleid und ein wunderschönes Diadem, und unter den Gästen befanden sich Meerjungfrauen, Prinzessinnen und Superhelden. Eine Kutsche brachte Lila zu einem schlossähnlichen Gebäude im Zentrum ihrer Heimatstadt, und auf dem Platz davor versammelten sich viele Menschen.

Vater und Tochter. Quelle: fabiosa.com

Für das Mädchen wurde eine Abschlussfeier organisiert und der Schlussakkord der Feier war die "Hochzeit". Babes Vater ging auf die Knie, machte ihr einen "Heiratsantrag" und tanzte den "ersten" Tanz mit seinem Schatz. Das war am 31. Juli 2015. Im September desselben Jahres verlor Lila schließlich ihren Kampf gegen den Krebs, was die Herzen der untröstlichen Eltern erschütterte.

Der letzte Wunsch eines sterbenden Kindes ist ein heiliger Wunsch. Es ist verständlich, wenn es die Angehörigen sind, die versuchen, den Traum zu verwirklichen. Aber es gibt auch diejenigen, die bereit sind, viel zu tun, um ein Lächeln auf das Gesicht eines kleinen Menschen zu zaubern, auch wenn es ein völlig Fremder ist.

Im Jahr 2018 haben die Fans von Robert Downey (Jr.) wahrscheinlich noch mehr Respekt vor dem Schauspieler gewonnen. Der Brite Aaron Hunter litt an einem seltenen Syndrom, das zu anhaltender Gewichtszunahme und Atemproblemen führt. Der Junge träumte verzweifelt davon, eines Tages sein Idol, Iron Man, zu treffen. Er stellte sogar ein Video ins Internet, das von so vielen Menschen geteilt wurde, dass Downey von Aarons Wunsch erfuhr.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Errettet und glücklich“: Der Hund sprang aus dem Boot, woraufhin er im Wasser auf Hilfe warten musste

Eine kinderreiche Mutter wurde durch Durchwühlen von Mülltonnen reich

Während der Dreharbeiten zum neuen Film nahm Alec Baldwin zufällig das Leben einer Frau, Details

Eine junge Frau hat einen Pitbull aus dem Tierheim geholt und er ist so glücklich, dass er nicht aufhören kann, viel zu kuscheln

Mehr anzeigen

Schauspieler und Junge. Quelle: fabiosa.com

Und er nahm sich die Zeit, seinen schwerkranken kleinen Fan zu besuchen.

Nicht jeder träumt davon, Superhelden zu treffen. Im Jahr 2015 war der tapfere Junge Jack gerade 9 Jahre alt. Zu diesem Zeitpunkt kämpfte er bereits seit drei Jahren gegen eine seltene, aggressive Form von Krebs. Er verbrachte die meiste Zeit in Krankenhäusern, beklagte sich aber selten und träumte immer wieder davon, eines Tages ein echtes Rennauto zu fahren.

Die Produktionsfirma "Ginetta Cars" organisierte für ihn und seine Familie eine Reise nach Leeds, um sie zu überraschen. Der Junge bekam einen Marken-Rennanzug geschenkt, machte eine Fahrt mit einem professionellen Rennfahrer und fuhr den leistungsstarken Wagen selbst. Es war ein ganz besonderer Tag, der Jack und seiner Familie immer in Erinnerung bleiben wird.

Wir sind oft intolerant und ungerecht gegenüber Kindern, weil wir glauben, dass wir noch ein Leben lang Zuneigung und Liebe brauchen. Leider ist dies nicht immer der Fall. Wir alle sollten jeden Tag zumindest den kleinsten Traum eines jeden Kindes verwirklichen und ihm das Gefühl geben, geliebt zu werden. Schließlich kann es eine Zeit geben, in der Erwachsene nur noch versuchen können, einen einzigen, aber letzten Wunsch zu erfüllen.

Quelle: fabiosa.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Sie haben einander angeschaut“: In Israel trennten Chirurgen siamesische Zwillinge, Details

"Siebzig Stunden ununterbrochene Arbeit": Die Kinder hatten ein Geschenk für ihre Mutter vorbereitet, nach dem die Frau ihr Haus nicht wiedererkannte