SpaceX- und Tesla-Gründer Elon Musk hat nach drei Jahren Beziehung seine Trennung von Sängerin Grimes (Claire Elise Boucher) bekannt gegeben.

„Wir sind halb getrennt, aber wir lieben uns trotzdem, sehen uns oft und pflegen eine tolle Beziehung“, sagte der Milliardär.

Als Hauptgrund für die Trennung nannte Musk das Leben in unterschiedlichen Städten:

"Meine Arbeit bei SpaceX und Tesla erfordert, damit ich hauptsächlich in Texas bin oder ins Ausland reise, und ihre Arbeit ist fast ausschließlich in Los Angeles. Sie lebt jetzt bei mir und Baby X ist im Nebenzimmer."

Zuletzt war das Paar gemeinsam bei der Met Gala zu sehen. Zur gleichen Zeit kam Grimes allein an und traf sich mit Musk schon bei der Veranstaltung. Nach dem Ball hatte Elon eine exklusive Afterparty mit Grimes im Zero Bond Club.

Der Ingenieur und die Sängerin waren sein 2018 zusammen. Im Mai 2020 bekamen sie einen Sohn, der den ungewöhnlichen Namen X Æ A-XII erhielt. Im Alltag heißt er jedoch einfach X.

Vor Grimes, mit der nicht verheiratet war, war Elon dreimal verheiratet. Er verbrachte 16 Jahre in einer Ehe mit Justin Wilson, der fünf Söhne gebar, und dies waren Zwillinge und Drillinge. Die zweite Ehefrau war die Schauspielerin aus dem Film "Westworld" Talulah Riley, von der sich der Milliardär 2016 scheiden ließ.

Zuvor hatte Grimes Musk stark unterstützt und sogar alle davon überzeugt, dass sie bereit war, zum Mars zu ziehen und dort zu sterben. Elon selbst verkaufte fast alle seine elitären Immobilien und ließ sich in einem winzigen Haus nieder.

Nach Angaben des Milliardärs pflegen er und seine Freundin ein gutes Verhältnis und werden ihren einjährigen Sohn weiterhin zusammen großziehen.

Quelle: focus.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Das längste Auto der Welt: Wie eine Limousine mit Swimmingpool und Hubschrauberlandeplatz aussieht

„Familienerbe“: Eine junge Frau hat beschlossen, im Hochzeitskleid ihrer Großmutter aus dem Jahr 1961 zu heiraten

„Völlige Missachtung“: der Hund merkt es nicht, wenn der Besitzer ihn durch das Haussicherheitssystem vorknöpft

„Dame in Rot“: Kate Middleton wählte einen strahlenden Look für eine Wohltätigkeitsveranstaltung, Details

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Legendäres Gebäude, das für fiktiv gehalten wurde, bis Archäologen seinen Standort auf mittelalterlichen Gemälden fanden, Details

Der freundlichste Hund kann nicht verstehen, warum eine neue Freundin ihn nicht streichelt