Erstaunliche Geschichten von Familienzusammenführungen nach vielen Jahren sind gar nicht so selten, wie es scheint.

Einer Mutter wurde gesagt, ihre neugeborene Tochter sei gestorben, aber in Wirklichkeit wurde das Mädchen zur Adoption freigegeben. Sie trafen sich fast 70 Jahre später

1949 brachte Geneviève Purinton ein wunderschönes Mädchen zur Welt, doch schon bald musste sie einen schweren Schlag einstecken, als die Ärzte ihren Tod feststellten. Es mag sie gestört haben, dass ihr die Leiche des Babys nie gezeigt wurde.

Mutter und Tochter. Quelle: fabiosa.com

Margaret Ann Mitch, wie Genevieve ihre Tochter nannte, wurde zur Adoption freigegeben und wurde später zu Connie Moultrop. Die ersten 5 Jahre ihres Lebens waren wahrscheinlich recht glücklich, aber die Adoptivmutter des Mädchens verstarb. Ihre Stiefmutter, Bonnie Chase, war Connie zufolge nicht besonders freundlich zu ihr. Seit ihrem fünften Lebensjahr hatte Moultrop einen Traum: Sie wollte, dass ihre leibliche Mutter sie rettet, aber so lebte sie die meiste Zeit ihres Lebens, ohne etwas über sie zu wissen.

Tochter. Quelle: fabiosa.com

Zu Weihnachten schenkte Bonnie Connie ein Ancestry-DNA-Testkit, mit dessen Hilfe die Frauen ihre biologischen Verwandten fanden. Die Cousins erzählten ihnen von Genevieve, und Purinton selbst rief ihre Tochter an, nachdem einige Zeit vergangen war. Ihr erstes Treffen fand fast nach 70 Jahren im Pflegeheim Haley Park Apartments in Tampa statt.

Ancestry bietet nicht nur jedem die Möglichkeit, seinen eigenen Stammbaum zu erstellen, sondern auch auf der Grundlage einer umfangreichen Datenbank in Nord- und Südamerika, einigen europäischen Ländern und Afrika nach Verwandten zu suchen. Dies ist ein nahezu einzigartiges Angebot für Menschen, die sich für ihre Familiengeschichte interessieren.

Brüder. Quelle: fabiosa.com

Dies ist nicht das einzige Wiedersehen von Menschen, die vor vielen Jahren getrennt wurden. Nach Angaben von Khon2 erhielten 2017 Brüder, die 60 Jahre lang in der Nähe lebten und beste Freunde waren, ein solches Geschenk. Alan Robinson und Walter McFarlane lernten sich bereits während ihrer Schulzeit kennen. Der Altersunterschied zwischen ihnen betrug nur 15 Monate.

Quelle: fabiosa.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Dutzende streunende Tiere liebten die freundliche Frau so sehr, dass sie kamen, um ihr Andenken zu ehren

Beliebte Nachrichten jetzt

„Königin der Frisuren“: eine junge Frau hat sich seit 26 Jahren die Haare nicht mehr geschnitten und kennt jetzt 50 Möglichkeiten, sie schön zu kämmen

„Völlige Missachtung“: der Hund merkt es nicht, wenn der Besitzer ihn durch das Haussicherheitssystem vorknöpft

Eine junge Frau hat einen Pitbull aus dem Tierheim geholt und er ist so glücklich, dass er nicht aufhören kann, viel zu kuscheln

"Wir brauchen ihn nicht mehr": Mit diesen Worten ließen die Besitzer ihren Hund im Tierheim zurück

Mehr anzeigen

"Ich werde mit dir sein": Kater Oscar hat mehr als 100 Menschen auf ihrem letzten Weg begleitet