In unserer Welt gibt es leider immer noch Pelzfarmen, in denen Tiere für Pelzmäntel und andere Produkte gezüchtet werden. An solchen Orten werden die Tiere unter abscheulichen Bedingungen gehalten und erhalten nicht die Aufmerksamkeit und Pflege, die sie verdienen.

Die polnischen Tierschützer haben kürzlich eine solche Einrichtung entdeckt und einen charmanten Fuchs gerettet und ihm die Chance auf ein glückliches Leben gegeben.

Sie erzählten die Geschichte des Fuchses, damit möglichst viele Menschen von dem Problem erfahren und zu seiner Lösung beitragen können.

Ein kleines Eisfuchsbaby wurde auf einer Pelztierfarm in Polen gefunden

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Es war unter entsetzlichen Bedingungen gehalten worden

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Er war abgemagert und brauchte medizinische Hilfe.

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Die dünnen Gitterstäbe des rostigen Käfigs hatten seine Pfoten beschädigt

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Die Tierärzte sorgten dafür, dass der arme Kerl keine Schmerzen mehr hatte.

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Beliebte Nachrichten jetzt

„Symbole der Anbetung“: Archäologen haben in der Nähe des ägyptischen Tempels ungewöhnliche Schafstatuen entdeckt, Details

„Busbunker“: Ein Mann, der 42 Busse im Boden vergraben hat, hat endlich Leute reingelassen

„Ungewöhnlicher Fang“: ein Fischer hat einen Alligator gefangen, dessen Art seit 100 Millionen Jahren existiert

"Der traurigste der Welt": der Hund, der in das Tierheim zurückgebracht wurde, hat sein Zuhause gefunden, Details

Mehr anzeigen

Es geht ihm jetzt viel besser.

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Der Eisfuchs wurde auf den Namen Maciek getauft.

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Er lebt jetzt bei einem seiner Retter

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Er hat ein geräumiges Gehege und tolles Spielzeug

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Der gute Junge hat kürzlich Weihnachtsgeschenke erhalten

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Das kleine Tierchen war sehr glücklich und fraß die Leckereien mit Genuss

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Maciek freute sich wie eine Katze über eine festliche Schachtel

Maciek, Eisfuchs. Quelle: twizz.com

Es war Macieks Glückslos und er wurde gerettet, aber es gibt noch viele andere pelzige Geiseln wie ihn. Die Tierschützer bitten die Menschen, die sich engagieren, um finanzielle Unterstützung.

Jeder, der auf diesem Planeten lebt, kann auf die Website gehen und Spenden überweisen, die die Rettung weiterer Tiere ermöglichen. Auch sie wollen leben und Geschenke bekommen, wie der Glücksfuchs Maciek!

Quelle: twizz.com 

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau kaufte ein gebrauchtes Sofa, doch am nächsten Tag "erwachte es zum Leben"

Aus einem Brunnen in Rom wurden Münzen im Wert von 1,4 Millionen Euro herausgenommen, Details