Die Barbie-Puppe, die nach dem Bild der ersten italienischen Astronautin Samantha Cristoforetti geschaffen ist, wird in der Schwerelosigkeit "trainiert", um zur Internationale Raumstation zu reisen.

Zur Feier der diesjährigen World Space Week, die vom 4. bis 10. Oktober stattfindet und Astronautinnen gewidmet ist, hat der amerikanische Spielzeughersteller Mattel Inc mit der European Space Agency (ECA) zusammengearbeitet, um eine neue Barbie zu kreieren.

Ihr Prototyp ist die Astronautin Samantha Cristoforetti, die derzeit für einen Flug zur Internationalen Raumstation ISS trainiert wird. Die Puppe wird Europas erste weibliche Internationale Raumstation-Kommandantin auf einer Mission im April 2022 begleiten.  

Es wurde beschlossen, Barbie auf die Internationale Raumstation zu schicken, um junge Mädchen zu inspirieren, über Karrieren in den Bereichen Raumfahrt und Wissenschaft, Technologie, Mathematik und Ingenieurwesen nachzudenken. Im Rahmen des Projekts teilt die Puppe auf ihrer Website Bildungsmaterialien, wie sie beispielsweise ein routinemäßiges Astronautentraining durchlaufen hat, bevor sie bei der Europäischen Weltraumorganisation in Deutschland ins All ging.

„Mini Samantha hat bereits einen Parabelflug gemacht, sie hat also schon einige Erfahrung in der Schwerelosigkeit“, sagte die 44-jährige Samantha Cristoforetti in einer Videobotschaft.

Die italienische Astronautin hofft, durch das Aufzeigen von Vorbereitungen für einen Flug zur Internationale Raumstation junge Menschen für das Thema Weltraum zu begeistern. „Vielleicht entfachen diese Bilder im Herzen eines Mädchens einen Funken Leidenschaft. Es wäre unglaublich“, sagte sie.

Der Erlös aus dem Verkauf des Exemplars von Samantha Cristoforetti-Puppe wird für die Organisation Women in Aerospace gespendet und zur Zahlung von Stipendien für Doktoranden verwendet.

Quelle: detaly.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Prinzessin Charlotte wird den legendären Schmuck von Prinzessin Diana erben, Details

„Busbunker“: Ein Mann, der 42 Busse im Boden vergraben hat, hat endlich Leute reingelassen

„Völlige Missachtung“: der Hund merkt es nicht, wenn der Besitzer ihn durch das Haussicherheitssystem vorknöpft

„Dame in Rot“: Kate Middleton wählte einen strahlenden Look für eine Wohltätigkeitsveranstaltung, Details

Mehr anzeigen

Eine junge Frau hörte ein klagendes Miauen hinter der Wand und fand dahinter eine Katze, Details

Ein Junge hat bei einem Spaziergang den Zahn eines Tieres gefunden, das vor 12 000 Jahren verschwand