Ein Foto zeigt einen „sonnenverbrannten“ Klumpen, der bei Ebbe sitzt. Das nicht identifizierte Tier wurde am Kemp Beach in Yeppoon im südlichen Abschnitt des Great Barrier Reef in Queensland gesichtet. Während Benutzer ihre Vorschläge zur Identifizierung der Kreatur einbrachten, schienen sich Kommentatoren mit Adleraugen darauf zu einigen, dass es sich um eine Tomatenqualle handelt.

Eine mysteriöse braune Kreatur. Quelle: dailymail.co.uk

Die Art ist für den Menschen nicht tödlich, kann aber bei Berührung von Strandbesuchern einen bösen Stich verursachen. Wenn die Quallen ans Ufer gespült werden, kann sie manchmal einen unangenehmen Geruch abgeben - eine natürliche Abschreckung für Menschen, sich fernzuhalten.

Eine mysteriöse braune Kreatur. Quelle: dailymail.co.uk

Der Blob-Fisch gehört zu einer Familie namens Dickkopf-Sculpins, die in Meeresgewässern vor dem Indischen und Pazifischen Ozean gefunden werden, normalerweise in tiefen Gewässern von 100 Metern bis 2.800 Metern unter Wasser.

Kemp Beach. Quelle: dailymail.co.uk

Ein Benutzer hat ein Bild einer braunen Qualle geteilt, die der Tomatenqualle ähnelt, die der in Queensland sehr ähnlich sieht. „Stimmt – definitiv eine Qualle. Sieht aber ein bisschen sonnenverbrannt aus“, fügte ein Benutzer hinzu.

Kemp Beach. Quelle: dailymail.co.uk

Ein anderer Kommentator, der sich dem Mysterium anschloss, glaubte, dass es wie eine Hai-Ei-Hülle aussah. Die Eiablage des Hais außerhalb des Körpers des Weibchens wird als „Oviparität“ bezeichnet, während die normale Methode „vivipar“ ist, was bedeutet, dass sich die Eier innerhalb der Mutter entwickeln. Die Eier der Raubtiere können je nach Art der Meerestiere in allen möglichen Formen und Größen vorliegen.

Kemp Beach. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

„Symbole der Anbetung“: Archäologen haben in der Nähe des ägyptischen Tempels ungewöhnliche Schafstatuen entdeckt, Details

„Busbunker“: Ein Mann, der 42 Busse im Boden vergraben hat, hat endlich Leute reingelassen

„Völlige Missachtung“: der Hund merkt es nicht, wenn der Besitzer ihn durch das Haussicherheitssystem vorknöpft

„Ungewöhnlicher Fang“: ein Fischer hat einen Alligator gefangen, dessen Art seit 100 Millionen Jahren existiert

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Seltenes Aussehen“: Ein Tintenfisch, größer als ein Mensch, wurde aufgenommen, Details

„Die Freuden der Vaterschaft“: der Hund beschloss, den Tag mit seinen neun Welpen zu verbringen, Details

„Fauler Spaziergang“: Der Besitzer wollte mit seinem Hund draußen nicht gehen, also fand er eine lustige Weise, mit dem Haustier spazieren zu gehen