Phyllis Raphael, eine 86-jährige Schriftstellerin, und Stan Leff, ein 89-jähriger Buchhändler im Ruhestand, waren beide zweimal verheiratet und verwitwet, als sie sich in 2015 in einem Lebensmittelgeschäft in Manhattan begegneten Erinnere dich an Stan, er erinnerte sich an sie – die beiden waren in denselben Kreisen gelaufen und hatten sich in 1974 auf einer Party kennengelernt.

Phyllis Raphael und Stan Leff. Quelle: dailymail.co.uk

Phyllis sagte, dass jetzt das Gefühl auf Gegenseitigkeit beruht: "Ich bin verrückt nach ihm." Beide hatten schon früher große Lieben gehabt: Phyllis war zweimal verheiratet, und ihr zweiter Ehemann, mit dem sie 24 Jahre lang verheiratet war, war neun Monate, bevor sie Stan kennenlernte, gestorben. Sie hatte nicht damit gerechnet, sich jemals wieder zu verabreden. „Ich hätte mir nie träumen lassen, dass es noch einen anderen geben würde. Ich wusste, dass ich einsam sein würde, aber ich suchte keine Beziehung“, sagte sie.

Stan war inzwischen ebenfalls zweimal verheiratet und ein Jahrzehnt zuvor verwitwet. 2015 waren sie beide bei der gehobenen Lebensmittelgeschichte Citarella, als sie sich trafen und anfingen zu reden. „Stan erinnerte sich an mich von einer Party auf Fire Island im Jahr 1974. Er sagte, ich sei auf einem Deck und servierte Hors d’oeuvres. Aber ich habe mich nicht an ihn erinnert“, sagte Phyllis. "Wir kannten uns nur am Rande und hatten uns auf Partys gesehen, aber bis zu diesem Tag nie miteinander gesprochen."

Phyllis Raphael und Stan Leff. Quelle: dailymail.co.uk

Kurz nach dem Treffen fragte Stan einen gemeinsamen Freund nach ihrer Telefonnummer und rief sie ein paar Tage später an, um sie um ein Date zu bitten. Ihr erstes Date war der Amy Schumer Film Trainwreck. Sie erinnert sich, dass sie ihn „sehr attraktiv“ fand und es genoss, neben ihm zu sitzen. Sie gingen zu weiteren Filmterminen, aßen zu Abend, sahen Theaterstücke und machten Spaziergänge im Park. Dennoch ging Phyllis anfangs davon aus, dass es sich nur um „verwitwete Freunde aus der Nachbarschaft“ handelte.

„Als es passierte, war ich so überrascht. Ich dachte, dieser Teil meines Lebens wäre vorbei, aber das war es nicht. In meinem Alter denkt man: "Okay, wenn mir das Leben das geben wird, dann nehme ich es." Also fing ich an, ihn ernsthaft zu sehen“, sagte sie. Sechs Jahre später unterhalten sie immer noch getrennte Wohnungen, die vier Blocks voneinander entfernt sind, verbringen jedoch Wochenenden und einige Nächte unter der Woche zusammen.

Phyllis Raphael und Stan Leff. Quelle: dailymail.co.uk

Sie haben Übernachtungen und nennen sich Freund und Freundin, planen aber nicht zu heiraten. Phyllis gab zu, dass ihre Liebe zu Stan eine „andere Art von Liebe“ ist als die, die sie mit ihrem verstorbenen Ehemann teilte. Sie sagte auch, dass eines der Geheimnisse ihres Glücks zu sein scheint, dass sie ohne Erwartungen in die Beziehung gegangen ist. „Man weiß nie, was um die Ecke ist. Dieses Denken hat mich glücklicher gemacht“, sagte sie.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beliebte Nachrichten jetzt

Prinzessin Charlotte wird den legendären Schmuck von Prinzessin Diana erben, Details

„Busbunker“: Ein Mann, der 42 Busse im Boden vergraben hat, hat endlich Leute reingelassen

„Errettet und glücklich“: Der Hund sprang aus dem Boot, woraufhin er im Wasser auf Hilfe warten musste

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

„Schweigendes Geständnis“: die Hündin freute sich, ihre Besitzerin zu sehen, bis sie ihr den angenagten Schuh zeigte

„Ein echter Helfer“: die Frau erzählte, wie ihr Hund ihr bei den Besonderheiten ihrer Gesundheit hilft

„Bestes Karussell“: entzückende Bärenjungs haben eine Hängematte gefunden und eine lustige Show darauf gemacht