Die menschliche Einstellung gegenüber Tauben reicht von Liebe bis Hass. Für manche sind diese Vögel ein Symbol für Frieden und eheliche Treue.

Für andere sind Tauben Ratten fast gleich. Die Leute kritisieren diejenigen, die die Vögel füttern und glauben, dass sie den städtischen Raum verderben.

Frau. Quelle: lemurov.net

Für 23-jährige Maggie Johnson aus dem britischen Louth, Lincolnshire, sind Tauben wahre Freunde. Die Frau rettete 2016 den ersten Vogel.

Dann fand ihre Hündin Pippa ein verlassenes Taubennest mit zwei Küken: eines tot und eines lebendig, aber sehr schwach.

Frau. Quelle: lemurov.net

Maggie entschied, dass sie der Taube helfen konnte. Sie nahm das Küken und begann nach Informationen zu suchen, wie man sich richtig um junge Vögel kümmert.

Maggie konnte eine Taube aufziehen und freilassen, als sie stärker wurde und lernte, selbstbewusst zu fliegen. Seitdem hilft die Frau diesen Vögeln regelmäßig.

Auf Dauer hat Maggie zwei Vögel: Sky und Muss. Sie wurden ihr von Bekannten geschenkt, die bei einem Spaziergang auch unreife Küken fanden. Die Vögel waren so klein, dass sie selbst fressen nicht konnten. Maggie fütterte sie mehrere Wochen lang mit Pfeifen.

Frau. Quelle: lemurov.net

Die Frau gibt etwa 400 Pfund im Monat für die Pflege der erwachsenen Sky und Muss aus. Eine solche große Summe ergibt sich dadurch, dass Maggie an ihren Inhalten nicht spart.

Sie gibt zu, dass sie die Geburtstage dieser Tauben feiert, sie in einem speziellen überdachten Kinderwagen spazieren führt und sie mit teuren Köstlichkeiten verwöhnt. Beide Tauben haben auch einen kompletten Kleiderschrank, als auch Stoffwindeln, die Maggie helfen, ihr Haus sauber zu halten. Auf UberAlles.live wurde eine interessante Geschichte über ein Tier geschrieben.

Frau. Quelle: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

„Symbole der Anbetung“: Archäologen haben in der Nähe des ägyptischen Tempels ungewöhnliche Schafstatuen entdeckt, Details

„Errettet und glücklich“: Der Hund sprang aus dem Boot, woraufhin er im Wasser auf Hilfe warten musste

„Dame in Rot“: Kate Middleton wählte einen strahlenden Look für eine Wohltätigkeitsveranstaltung, Details

"Der traurigste der Welt": der Hund, der in das Tierheim zurückgebracht wurde, hat sein Zuhause gefunden, Details

Mehr anzeigen

Das Hobby trieb die Frau dazu, ihr eigenes Geschäft zu eröffnen. Mit ihrem Beispiel versucht Maggie zu zeigen, dass Tauben intelligente und sehr liebevolle Haustiere sein können, die einen Platz in jedem Haus verdienen, in dem sie willkommen sind.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

„Kleine Freuden“: süßer Welpe hat sich über Hundekaffee gefreut, Details

"Ich bin endlich glücklich": Eine Frau gab ihren stressigen Job auf, um Ziegen zu züchten