Lauren Cliffe, 25, wollte schon immer Mutter werden, aber mit 16 erhielt sie die verheerende Diagnose der seltenen Krankheit MRKH, einer angeborenen Störung, was bedeutet, dass sie ohne Mutterleib geboren wurde.

Jahre später, nachdem Lauren einige Zeit mit dem Rucksack durch Australien verbracht hatte und ihren seltenen Zustand akzeptiert hatte, stieß sie auf einen Bekannten aus der Schule, Charlie Pauly (29), und ihre Liebe blühte auf.

Foto:storytrender.com

Bei ihrem ersten Date stellten sich die beiden gegenseitig Fragen, um sich besser kennenzulernen, und das Thema Kinder wurde angesprochen - als Lauren offen sagte, dass sie keine Kinder haben könne.

Jetzt will das Paar, das vier Jahre zusammen ist und einen beliebten Reiseblog betreibt, Leute auf MRKH aufmerksam machen.

Lauren aus Peterborough, die zum ersten Mal über ihre Erfahrungen berichtete, sagte: "Als ich aufwuchs, war ich immer sehr mütterlich und konnte es kaum erwarten, meine Periode wie jedes andere Mädchen zu beginnen.

Foto:storytrender.com

"Ich habe immer Kissen unter mein T-Shirt gelegt, als wäre ich schwanger und alles, was ich jemals wollte, war eine Familie zu haben - das ist alles, was ich mir für meine Zukunft vorgestellt habe.

"Aber mit 16 herauszufinden, dass ich keine Kinder bekommen konnte, war ein echter Tritt in die Zähne.

"Als ich Charlie 2016 traf, war es ein paar Jahre, nachdem ich mich endlich für meinen Zustand akzeptiert hatte.

"Mein Bruder hat immer mit seinem Bruder rumgehangen, damit wir uns kannten, aber wir haben uns damals nicht unterhalten.

Foto:storytrender.com

„Wir haben uns in unserem örtlichen Einkaufszentrum getroffen und uns unterhalten, nachdem wir herausgefunden hatten, dass wir viel gemeinsam haben, und haben begonnen, mehr Zeit miteinander zu verbringen.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Lebende Steine“: worin das Geheimnis der "wachsenden" Steine besteht, Details

"Neue Muse“: Victoria Beckham probierte das Kleid im Stil von Prinzessin Diana an

Überlebte Hunde der Titanic: Besitzer nahmen ihre Lieblingshaustiere als ihr wertvollstes Gut mit

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

"Bei unserem ersten Date gingen wir um unseren örtlichen Stausee herum - wir sind beide ziemlich tiefe Leute und haben uns von Anfang an gegenseitig Fragen gestellt.

„Charlie sagte, er habe sich auf Reisen freiwillig in einem Waisenhaus in Kambodscha gemeldet, und als wir zum Thema Ehe und Kinder kamen, sagte er, er wolle adoptieren und meine Augen leuchteten auf.

Foto:storytrender.com

"Er fragte mich, warum ich so glücklich darüber war und ich sagte, dass ich auch adoptieren wollte, aber er wusste, dass etwas mehr dahinter steckte. Er stellte weitere Fragen und ich platzte nur heraus, dass ich keine Kinder haben kann."

"Er hat es so akzeptiert und war wirklich nett - das hat mich ein bisschen mehr in ihn verliebt!"

Das vier Jahre Paar hat jetzt eine Reise-Instagram-Seite - @charlieandlauren_ - mit über 200.000 Followers, und kürzlich hat Lauren über ihren Zustand gesprochen, in der Hoffnung, anderen Frauen zu helfen.

Sie sagte: „Ich hatte meinen Zustand bereits vollständig akzeptiert, aber ich hatte ihn immer noch als mein kleines Geheimnis, weil ich mich dadurch einzigartig und besonders fühlte.

"Ich würde mich immer noch vor den Fragen fürchten, wann ich ein Kind bekommen werde. Die öffentliche Veröffentlichung war für mich die zweite Stufe der Akzeptanz.

"Ich habe erst vor einigen Monaten angefangen, etwas über MRKH zu lernen. Ich habe so viel mehr darüber gelernt und war so interessiert an dem Zustand, unter dem ich das Wissen teilen wollte."

"Ich bin so glücklich, dass durch die Erklärung, dass ich MRKH habe, mehr Menschen wissen, was es ist."

Lauren und Charlie hoffen nun, in Zukunft ein Kind adoptieren zu können und das Bewusstsein für MRKH weiter zu verbreiten.

Sie fügte hinzu: "Es ist ein so privates Thema, weil wir uns als Frauen fühlen, dass wir geboren wurden, um uns zu reproduzieren, und das ist unsere Mission im Leben, aber es ist so wichtig, das Wort herauszubringen, dass so was einigen Frauen passiert."

Quelle: storytrender.com

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Einfallsreicher Vater fand heraus, wie man die Kinder mit gesundem Essen füttert, als wäre es Fast Food, und gleichzeitig Geld spart

Eine Frau, das zwei Jahre lang die Glatze vor dem Mann verbarg, beschloss schließlich, allen die Wahrheit zu zeigen