Bildhauer und Künstler stecken ausnahmslos ein Stück ihrer Seele in jedes Werk. Ihre grenzenlose Fantasie ermöglicht es ihnen, einzigartige Dinge zu schaffen, die über Jahrzehnte an Relevanz nicht verlieren. Kunstwerke lassen die Menschen oft über den Sinn des Lebens nachdenken und alles zu schätzen, was sie in der Natur umgibt.

Die Skulptur Continuerà a crescere tranne che in quel punto. Quelle: travelask

Ein italienischer "Zauberer" namens Giuseppe Penone hat in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein unglaubliches Projekt ausgedacht. Aus einem Abguss seiner Hand schuf er eine Skulptur aus Bronze und platzierte das Werk direkt auf dem Stamm eines wachsenden Baumes.

Der Künstler Giuseppe Penone. Quelle: travelask

Seit mehr als einem halben Jahrhundert drückt seine Kreation selbstbewusst den Stamm der Pflanze. Der Künstler nannte seine Fantasie Continuerà a crescere tranne che in quel punto, was bedeutet „er wird weiter wachsen, aber nicht an dieser Stelle“.

Worin die Die besteht

Im Laufe der Monate und Jahre wuchs der Baum mit der Skulptur, aber die Hand umklammerte den Stamm genauso fest.

Penone versuchte immer, auf die Beziehung zwischen einem Menschen und seiner Umwelt aufmerksam zu machen. Mit dieser Idee wollte er zeigen, wie zart sich die Natur anfühlt. Wie durch einen Handschlag mit dem Baum synchronisiert, spürt er seine Energie, seinen Atem, wie langsam aber sicher die Pflanze nach oben strebt.

Continuerà a crescere tranne che in quel punto. Quelle: travelask

Jedes Jahr nimmt die Kreation des Meisters neue Formen an und sieht immer fantastischer aus. Fans fragen sich schon ungeduldig, wie die bronzene Hand im Lauf in ein paar Jahrzehnten aussehen wird.

Über die Liebe zur Welt

Um seine Kunstwerke zu schaffen, verwendet Penone nur natürliche Materialien, die in seinen Händen jedoch perfekt mit Innovation kombiniert werden. Die Werke des italienischen Meisters verlieren nie an Aktualität, denn es geht um das Ewige – um die Liebe zur Welt um uns herum. Und obwohl die brillanten Ideen des Künstlers oft provokant und unerwartet sind, zieht dies Menschen nur noch mehr an.

Die Skulptur Continuerà a crescere tranne che in quel punto. Quelle: travelask

Beliebte Nachrichten jetzt

„Willkommen“: Das kleine Nilpferd trat zum ersten Mal vor der Öffentlichkeit auf und verließ seine Mama dabei nicht

"Hingebungsvoller Hachiko": Ein Hund wartete drei Monate lang auf seinen Besitzer, nachdem er die Welt verlassen hat

„Ein echter Superheld“: Der Feuerwehrmann hat alles getan, um das kleine Kätzchen zu retten, Details

Freundschaft mit 60 Kilogramm Vorsprung: Ein riesiger Hund hat ein Kätzchen unter seine Fittiche genommen

Mehr anzeigen

Was halten Sie von der kreativen Idee des Bildhauers, welche Gefühle löst sie bei Ihnen aus?

Quelle: travelask.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Charlène von Monaco wird im Palast nicht mehr leben, Details

Ein Rentner parkt seit 30 Jahren sein Auto in einer engen Parklücke und hat immer noch keinen Kratzer im Lack