Bereits im Oktober 2015 hatte Daniel Craig der Presse im Spectre-Medienkreis mitgeteilt, dass er kein Interesse daran habe, wieder James Bond zu spielen, nachdem ihn die Strapazen des Drehs erschöpft hatten. Seine genaue Formulierung deutete darauf hin, dass er lieber "meine Handgelenke aufschlitzen" und weitermachen wollte, anstatt überhaupt daran zu denken, jemals wieder das Beste von Ihrer Majestät zu spielen.

Foto: us.hola.com

Gerüchte deuten auf mehrere hochkarätige Optionen hin, um ihn zu ersetzen, darunter insbesondere Idris Elba, und das jüngste Ziel ist erneut auf Tom Hardy gefallen. Es geht das Gerücht, dass Tom Hardy, der Lieblingsschauspieler der legendären Rolle, "besetzt" wurde, um Daniel Craig nach „Keine Zeit zu sterben“ zu ersetzen. Zwei große Buchmacher haben alle Wetten auf die nächste 007 ausgesetzt, während eine andere die Gewinnchancen gesenkt hat, um Hardy zum neuen Bond zu machen. Es kursieren Gerüchte, dass Hardy der gewählte Schauspieler ist.

Foto: us.hola.com

Dies ist schließlich der Trend für alle aufstrebenden britischen Stars, aber die neueste Gerüchterunde hat in letzter Zeit erheblich an Fahrt gewonnen, wobei die Chancen für Buchmacher gesunken sind und Hardy sogar gezwungen war, selbst Kommentare abzugeben. Hier ist, warum alle über Tom Hardy als den nächsten James Bond sprechen. Es gab ungefähr 18 Spitzenreiter, darunter große Namen wie Robert Pattinson, Harry Styles, Idris Elba, Chris Hemsworth, Damian Lewis, Sam Heughan und James Norton, und die Liste geht weiter.

Foto: us.hola.com

Die jüngste Spekulationsrunde basiert auf Spekulationen von Fanseiten - zugegebenermaßen unbegründet -, die darauf hindeuten, dass Hardy nach dem bevorstehenden Abgang von Craig nach einem erfolgreichen Vorsprechen im Juni die Ikone angeboten wurde. Angeblich war geplant, Hardys Casting im November im Einklang mit der Veröffentlichung von Keine Zeit zu sterbenzu veröffentlichen, was eine inspirierende Möglichkeit wäre, der Veröffentlichung von Bond Sequel etwas Publizität zu verleihen. Die Gerüchte deuten jedoch darauf hin, dass sich die Zeitachse möglicherweise geändert hat und auf Anfang 2021 verschoben werden könnte, wenn sich Keine Zeit zu sterbenerneut verzögert.

Foto: us.hola.com

Hardy hat im Juni für die Rolle vorgesprochen. Berichten zufolge hat er es so gut gemacht, dass Hardy die Rolle sichern konnte. Seit geraumer Zeit ist er ein Favorit der Buchmacher, um Craigs Rolle zu bekommen. Wenn der Schauspieler die Gelegenheit bekommt, dieses erfolgreiche Franchise zu leiten, ist es das erste Mal, dass ein bereits etablierter Schauspieler es bekommt. Es wird normalerweise an weniger bekannte Talente vergeben, die aufgrund ihrer Verbindung mit dem 007-Franchise auf die A-Liste gesetzt werden.

Foto: us.hola.com

Die Wahrheit des Berichts spielt für die Antwort keine Rolle mehr. Gerüchte über das Casting von Anleihen sind einer der am stärksten Bereiche der Filmspekulation und ein garantierter Markt für Buchmacher, weshalb die Chancen auf Hardy nach einer großen Anzahl von Wetten auf Craigs Ersatz sehr schnell gesunken sind.

Quelle: us.hola.com

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Seltener Fall: Die Frau brachte ein Baby zur Welt und erfuhr sechs Wochen später, dass sie wieder schwanger war

"Veränderung": Eine ungepflegte Frau verwandelte sich in eine stilvolle Geschäftsschönheit

Ungebetene Gäste: Wilde Tiere in deutschen Städten

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Wie sich die berühmte Schauspielerin Sophia Loren in den Jahren ihrer Karriere verändert hat

Gut gewählter Look: die neue Veranstaltung von der Erste Dame von USA Melania Trump