"Freunde" wurde im September 1994 uraufgeführt und entwickelte sich zu einer der beliebtesten Sitcoms. Während des 10-Jahres-Laufs der Show konnten die Fans Rachel, Ross, Monica, Chandler, Phoebe und Joey bei ihren Beziehungen und Karrieren in New York City beobachten. Sie verbrachten auch viel Zeit im fiktiven Café Central Perk.

Foto: insider.com

Die Show endete im Mai 2004, aber die Stars Jennifer Aniston, David Schwimmer, Courteney Cox, Matthew Perry, Lisa Kudrow und Matt LeBlanc haben es dank der Rollen in vielen Shows und Filmen geschafft, im Rampenlicht zu bleiben.

Foto: insider.com

Die Hauptdarsteller werden sich auch zu einem nicht geschriebenen Special für HBO Max wiedervereinigen. Hier ist, was die Besetzung seit der Premiere von "Freunde" vor 26 Jahren gemacht hat.

Foto: insider.com

Jennifer Aniston spielte Rachel Green, die mit Abstand stilvollste Figur in der Serie. Zu Beginn der Serie ließ Rachel ihren Verlobten Barry am Altar zurück. In dem Bestreben, unabhängig zu sein und nicht vom Reichtum ihres Vaters zu leben, bekam sie einen Job bei Central Perk und schnitt alle ihre Kreditkarten ab. Am Ende der Show hatte sie eine Tochter namens Emma mit Ross, die während der gesamten Serie immer wieder eine Beziehung hatte.

Foto: insider.com

Aniston gewann einen SAG Award für herausragende Leistungen einer Schauspielerin in einer Dramaserie für ihre Rolle als Alex Levy in "The Morning Show".

Foto: insider.com

David Schwimmer spielte Ross Geller, einen Paläontologen, der seit seiner Kindheit von Dinosauriern besessen war. Ross hatte einen Sohn namens Ben mit einer Frau namens Carol, die er sich scheiden ließ, nachdem er erfahren hatte, dass sie eine Lesbe war. Ross hatte eine weitere gescheiterte Beziehung zu Emily, die er nach einer Wirbelwind-Beziehung in England heiratete. Sie trennten sich, nachdem Emily Ross gebeten hatte, den Kontakt zu Rachel abzubrechen, was er jedoch ablehnte.

Foto: insider.com

Schwimmer sprach Melman die Giraffe in den "Madagaskar" -Filmen aus. Schwimmer spielte als Robert Kardashian in "The People gegen O. J. Simpson: Amerikanische Kriminalgeschichte".

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau hat einem kleinen Elefanten das Leben gerettet, und jetzt lebt er in ihrem Haus

"Untrennbare Brüder": Katzen, die 21 Jahre zusammen lebten, fanden ein neues gemeinsames Zuhause

"Hundeumarmungen": Der einjährige Corgi liebt es, alle Tiere während seiner Spaziergänge zu umarmen

Bei der Räumung des Abwasserkanals fanden die Arbeiter eine Ratte von der Größe einer Kuh, bald darauf wurde ihre Besitzerin gefunden

Mehr anzeigen

Foto: insider.com

Ross’ jüngere Schwester und Köchin Monica Geller wurde von Courteney Cox porträtiert. Monicas Sauberkeit frustrierte ihre Freunde, aber sie gingen immer in ihre Wohnung, um abzuhängen, wenn sie nicht im Central Perk waren. Sie und Chandler heirateten in der siebten Staffel und adoptierten Zwillinge. Beim Serienfinale zogen Monica und Chandler aus ihrer lila gestrichenen Wohnung aus, um ihre Kinder in Westchester außerhalb der Stadt großzuziehen.

Foto: insider.com

Nach "Freunde" spielte Cox in ihrer eigenen Show "Cougar Town". Vielleicht haben Sie die Schauspielerin auch in Shows wie "Schamlos", "Moderne Familie" und "Betrunkene Geschichte" gesehen.

Foto: insider.com

Matthew Perry porträtierte Chandler Bing, der immer sarkastische Kommentare machte. Chandler hatte anfangs Angst vor Engagement, aber das änderte sich, als er in der fünften Staffel anfing, mit Monica auszugehen.

Foto: insider.com

Perry ist weiterhin hauptsächlich in Fernsehsendungen aufgetreten und offen über seine Kämpfe mit Drogenmissbrauch.

Foto: insider.com

Lisa Kudrow spielte Phoebe Buffay, bekannt für ihren unglaublich eingängigen "Stinkende Katze"-Song. Phoebe arbeitete als Masseurin und spielte in ihrer Freizeit Gitarre bei Central Perk. Sie hatte auch eine Zwillingsschwester namens Ursula, die kurz mit Joey zusammen war.

Foto: insider.com

Nach "Freunde" landete Kudrow Teile in Filmen wie "P.S. Ich liebe dich", "Nachbarn" und "Das Mädchen im Zug". Kudrow ist jetzt Schauspielerin und Schriftstellerin.

Foto: insider.com

Matt LeBlanc spielte als kämpfender Schauspieler Joey Tribbiani. Joey war ein Frauenheld und war besessen von Essen, insbesondere von Pizza- und Fleischbällchen-Sandwiches. Seine Unterschriften-Abholzeile war "Wie geht es dir?"

Foto: insider.com

Nach "Freunde" landete LeBlanc eine Spin-off-Serie namens "Joey". Von 2016 bis 2019 war er außerdem Co-Moderator der britischen Show "Top Gear".

 

Quelle: insider.com

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Deutsche Regisseurin Maria Schrader hat den Emmy Award gewonnen

Hollywoodstar Julia Roberts hat ihrem stattlichen Wohnhaus gezeigt, in dem sie die Renovierung abgeschlossen hatte

Erste Schritte: Zu was führte Brad Pitts Verhältnis in den ersten Jahren des Weltruhmes der Schauspieler