Die Familie von Victoria und David Beckham, deren Vermögen im vergangenen Jahr von Business Insider auf rund eine Milliarde Dollar geschätzt wurde, feierte vor kurzem ihr 22. Jubiläum.

In diesen Ehejahren bekamen sie vier Kinder. Heute erfahren Sie, wie sich das Schicksal des zweiten Sohnes von David und Victoria, Romeo, entwickelt.

Der heute 19-jährige junge Mann ist ein erfolgreicher Sportler, der in die Fußstapfen seines Vaters getreten ist. Zuletzt unterschrieb er einen Vertrag beim großen American-Football-Club "Fort Lauderdale", der ihn zu einem der reichsten Mitglieder der Star-Familie machte.

Aber das erste große Geld brachte ihm nicht der Fußball, sondern die Werbung. Mehr als 1,6 Millionen US-Dollar erhielt Romeo Beckham für seine Zusammenarbeit mit der Sportmarke PUMA, interessant ist, dass sein Vater die ganze Zeit in Form von Adidas spielte.

Eine enge Person, die Romeo wahrscheinlich im Fußball kennt, sagte gegenüber The Sun: „Romeo ist ein harter Arbeiter und er spielt nicht nur auf dem Feld, sondern macht sich auch bei Werbetreibenden einen Namen. Der Stürmer hofft, dass der Deal mit Puma langfristig ist."

Romeos Modelkarriere wird wahrscheinlich fortgesetzt. Insidern zufolge interessieren sich Vertreter der Marke Yves Saint Laurent für einen jungen Mann mit unglaublich feinen Gesichtszügen.

Das alles kostet dem jungen Mann viel Mühe und Zeit, aber er macht sich keine Sorgen, dass er nun in zwei Ländern leben muss: in Großbritannien mit seiner Familie und allein in Amerika, um der Arbeit willen.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

„Alleskönner“: Welche Hobbys Hollywood-Stars haben

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Gerettetes Kätzchen und ein Hund fanden einander und sind nun unzertrennlich

Ein Junge schlief im Garten ein und wachte mit einer streunenden Katze in seinen Armen auf

„Neuer Gast“: Der Hund hat sich so über den Kurier gefreut, dass er zu ihm aus dem Fenster gesprungen ist

"Jetzt schließen wir die Hundetür jede Nacht": eine Frau hat in der Küche einen fremdenen Hund gefunden, der nicht bellt

Mehr anzeigen

Erben von David Bowie verkauften für 250 Millionen Dollar die Rechte auf alle Lieder des Künstlers