Olivia Newton-John verbrachte ihre letzten Tage auf ihrer geliebten südkalifornischen Ranch, bevor sie am Montag friedlich auf dem Anwesen von Santa Ynez starb, umgeben von Familie und Freunden. Das schöne Haus mit vier Schlafzimmern und fünf Badezimmern wurde 2015 von der australischen Musikikone für 4,69 Millionen Dollar gekauft.

Ranch. Quelle: dailymail.co.uk

Das 2008 erbaute Anwesen erstreckt sich über 12 Hektar in der Nähe des Flusses Santa Ynez und umfasst ein Gästehaus, einen Pool sowie eine Scheune und Ställe für Pferde. Das Innere des Haupthauses ist im Western-Stil der 70er-Jahre mit hölzernen Dachpaneelen und braunen Ledermöbeln eingerichtet.

Ranch. Quelle: dailymail.co.uk

Der geräumige Wohnbereich geht in das Esszimmer und die Küche über, wo Olivia ohne Zweifel schöne Erinnerungen mit Familie und Freunden geschaffen hat. Im Gemeinschaftsbereich befindet sich auch ein wunderschönes Klavier, das den Musiker unterhalten kann. Das Haupthaus auf dem Grundstück verfügt über insgesamt vier Schlafzimmer und fünf Badezimmer, während das Gästehaus über zwei Schlafzimmer verfügt.

Ranch. Quelle: dailymail.co.uk

Der Außenbereich verfügt auch über eine Küche neben dem Swimmingpool. Es gibt auch Bereiche zum Entspannen oder Essen im Freien und für die Schauspielerin, um die atemberaubende Aussicht zu genießen. Olivia listete ihre geliebte Ranch im Jahr 2019 für 5,4 Millionen US-Dollar auf. Olivia und ihr Mann liebten die Gegend, waren aber bereit, sich zu verkleinern.

Ranch. Quelle: dailymail.co.uk

Aber das Anwesen wurde schließlich vom Markt genommen, als die Entertainerin beschloss, ihre letzten Tage in dem Haus zu verbringen. Aufzeichnungen zeigen, dass Newton-John das vollständige Eigentum an dem Anwesen auf ihren Ehemann übertrug, der dann die Hypothek mit 2,5 Millionen Dollar refinanzierte, die noch auf dem Haus verblieben waren.

Ranch. Quelle: dailymail.co.uk

Nur einen Monat, nachdem sie das kalifornische Haus gelistet hatte, listete Newton-John ihre grüne australische Villa in der Stadt Dalwood auf dem australischen Land auf; es wurde einen Monat später für satte 4,6 Millionen Dollar verkauft. Die 189 Hektar große Farm wurde von Olivia in den 1980er Jahren gekauft, aber sie wartete bis 2002, um das Haupthaus wieder aufzubauen, was sie im Stil einer französischen oder italienischen Villa tat.


Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

„Haushalbaffe“: Der Kater wurde aufgrund seiner Ähnlichkeit mit einem anderen Tier zum Star

Die Hündin bei der Hochzeit freute sich so sehr für das Brautpaar, dass sie das Hauptfoto der Besitzer noch schöner machte

Schauspielerin Sarah Jessica Parker trat mit ihren 13-jährigen Zwillingstöchtern öffentlich auf

Stilvolle junge Großmutter: Christie Brinkley erzählte, wie man mit 68 Jahren wie mit 35 aussieht

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Seine Wahrheit verteidigen“: Die Hündin widersprach der Besitzerin unerschütterlich bis zuletzt

„Einkaufszeit“: Die Frau nahm ihre Ziege mit in den Laden

„Luxusleben“: Die Hündin hat dank der Liebe ihrer Besitzerin ein Diamanthalsband und einen Kleiderschrank voller Kleidung