Prinz Joachim gab zu, dass er Schwierigkeiten hatte, seinen Platz in der dänischen Königsfamilie zu finden, wie ein wieder aufgetauchtes Interview enthüllte – während seine Frau Prinzessin Marie sagte, sie habe „keine andere Wahl“, als Kopenhagen inmitten eines „internen Machtkampfs“ zu verlassen, so königliche Kommentatoren.

Prinz Joachim. Quelle: dailymail.co.uk

In den letzten Tagen hat sich ein erbitterter königlicher Streit innerhalb des Haushalts entfaltet, nachdem Königin Margrethe II. angekündigt hatte, dass sie vier ihrer acht Enkelkinder die Fürstentitel entziehen würde, und sagte, dies sei „zu ihrem eigenen Besten“. Der offizielle Grund war, den vier Kindern ihres jüngeren Sohnes ein normaleres Leben zu ermöglichen, und folgt ähnlichen Schritten anderer königlicher Familien in Europa, um ihre Monarchien zu verschlanken.

Prinz Joachim. Quelle: dailymail.co.uk

Ihre Entscheidung hat ihren Sohn und seine vier Kinder jedoch „verärgert“, da Joachim darauf bestand, dass seine Mutter ihm nur fünf Tage im Voraus Bescheid gab – obwohl der königliche Haushalt behauptete, die Entscheidung „habe lange auf sich warten lassen“. Aber dies scheint nicht das erste Mal zu sein, dass sich Joachim und seine zweite Frau Marie von der Familie entfremdet fühlen.

Prinz Joachim. Quelle: dailymail.co.uk

Im Jahr 2021 sagte der Prinz, dass er es wie sein verstorbener Vater Henrik, Prinzgemahl von Dänemark, nicht geschafft habe, seinen „Platz in der königlichen Familie festzunageln“. Er sagte: „Der Kronprinz muss einfach den Lauf der Dinge verfolgen. Für den zweitgeborenen Sohn und die Ehefrau der Person ist jedoch nichts festgelegt, weder schriftlich noch mündlich.“

Prinz Joachim. Quelle: dailymail.co.uk

„Mein Vater lernte die gleiche Unzufriedenheit kennen und schaffte es nie, seinen Platz in der königlichen Familie festzunageln. Aber es ist nicht immer einfach. Ich erlebe die gleiche Unzufriedenheit wie mein Vater. Das müssen wir für uns selbst herausfinden, während wir in der Rolle der Nummer zwei in der Reihe bleiben.“

Prinz Joachim. Quelle: dailymail.co.uk

Dieses Gefühl der Isolation spiegelte sich in früheren Äußerungen seiner Frau Marie wider, als sie offen über den Umzug der Familie von Dänemark nach Paris sprach – und enthüllte, dass „nicht immer wir die Entscheidung treffen“. Die Prinzessin sagte: „Nein. Nicht immer entscheiden wir. Ich denke, das ist wichtig zu wissen. Ich habe es geliebt, in Dänemark zu leben. Dänemark ist einfach ein wundervolles Land. Alles funktioniert gut und es gibt nicht viele Probleme.“

Prinz Joachim. Quelle: dailymail.co.uk

Der dänische Promi-Klatschkolumnist Jacob Heinel sagte, dass einige königliche Kommentatoren in Dänemark glauben, dass Joachim und Marie „effektiv ins Exil geschickt wurden, nachdem sie einen internen Machtkampf im königlichen Haushalt verloren hatten“ gegen Frederik und Mary. „Für sie stand nie etwas im Kalender“, sagte Heinel.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Meine Kinder sind keine Drillinge, aber ich habe sie im selben Monat zur Welt gebracht": medizinisches Wunder

Tina Turners Kinder: Wie sich das Leben der vier Söhne der Rocklegende entwickelte

Britische Möwen merken sich, wo sie gut gefüttert werden

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Prinz Joachim. Quelle: dailymail.co.uk

Die Familie von Prinz Joachim zog Anfang 2019 vorübergehend nach Paris, da der König an sechs Tagen in der Woche an einem hochintensiven militärischen Trainingsprogramm teilnahm. Er sollte Ende 2020 nach Dänemark zurückkehren, aber nachdem er im Sommer desselben Jahres einen Schlaganfall erlitten hatte, entschied er sich zu bleiben und übernahm die Rolle des Verteidigungsattachés an der dänischen Botschaft in Paris.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat