Newman schien von seiner eigenen Anziehungskraft völlig verwirrt zu sein. Als in den 1950er Jahren eine Zeitschrift ihre Leser befragte, von welcher bekannten Persönlichkeit sie sexuelle Fantasien hatten, war der Gewinner Newman, und er verstand nicht warum. Lange dachte er, alle würden ihn mit Marlon Brando oder James Dean verwechseln, und Newman unterschrieb mit ihnen, wenn er Autogramme gab.

Paul Newman. Quelle: dailymail.co.uk

Wenn er nicht an sich glaubte, waren seine Eltern schuld. Newman wurde 1925 in eine wohlhabende Familie in Ohio geboren, die ein Sportartikel- und Armeeüberschussunternehmen besaß, das „nach New Yorks Abercrombie & Fitch“ an zweiter Stelle stand. Sein Vater war ein hart arbeitender Alkoholiker, der im Alter von 56 Jahren an Bauchspeicheldrüsenproblemen starb. Arthur Newman zeigte „keine Zuneigung, keine Sorge um Pauls Zukunft, nichts väterliches“.

Paul Newman. Quelle: dailymail.co.uk

Dann war da noch seine Mutter, Tereza „Tress“ Fetzko, eine Einwanderin aus der österreichisch-ungarischen Monarchie, die so stolz auf ihr Haus war, dass Staublaken die Möbel dauerhaft bedeckten. „Alles war auf Aussehen ausgelegt, nicht auf Komfort.“ Tress war bipolar, wie es jetzt diagnostiziert werden würde. In einem Moment war Paul herausgeputzt und verwöhnt, im nächsten, und ohne erkennbaren Grund, „griff sie ihn brutal mit einer Haarbürste an“.

Paul Newman. Quelle: dailymail.co.uk

Tress war von Natur aus nicht in der Lage, Lob oder Zuneigung auszuteilen, und schließlich hörte Newman auf, irgendetwas mit ihr zu tun zu haben – er warf sie tatsächlich aus seinem Auto. „Meine Zufriedenheit mit meinem Erfolg wurde immer von einer großen Traurigkeit gemildert, dass meine Mutter nie wirklich einen Teil der Freude empfinden konnte.“ Tress schnitt hässliche Klatschartikel aus und schickte sie ihm.

Paul Newman. Quelle: dailymail.co.uk

Als Kind war Newman ein fleißiges Bienchen. Er belieferte einen Blumenladen und die Reinigung. Er karrte „Gurkenfässer und Coca-Cola-Kisten für den Feinkostladen die Treppe hinauf und hinunter“. Als der Krieg ausbrach, meldete sich Newman bei der Marine und meldete sich freiwillig zum Torpedodienst im Pazifik gegen die Japaner. Er ging zum Kenyon College und Yale, um Schauspiel zu studieren, und stellte fest, dass ihm „die ganze Vorarbeit, das Detail, die Beobachtung, das Zusammenfügen“ Spaß machte, um eine Rolle auszufüllen.

Paul Newman. Quelle: dailymail.co.uk

Talentscouts entdeckten Newman sofort – dieses Gesicht, diese Augen – und obwohl er dachte, dass er „vielleicht einen Job als Model bekommen könnte“, zahlten Warner Brothers ihm bald 1.750 Dollar pro Woche, um Preisboxer, Rancharbeiter, Soldaten und Billard zu spielen Spieler sowie römische Zenturios. In seinen Memoiren möchte Newman den Eindruck erwecken, dass Poker und Blackjack seine einzigen Laster waren.

Paul Newman. Quelle: dailymail.co.uk

Es gab keine nennenswerten verwegenen oder erotischen Abenteuer – er verlor fast widerwillig seine Jungfräulichkeit – und 1949 heiratete er seine erste ernsthafte Freundin, Jackie Witte, die Tress nicht anerkennen wollte, da sie die Tochter eines Metzgers und nicht vornehm genug war. Newman sagt so gut wie nichts über seine erste Ehe – vor allem, weil er sich auf die Liebe seines Lebens konzentrieren möchte, Joanne Woodward, mit der er seit 1958 eine „glücklich unkomplizierte 54-jährige Beziehung“ führte.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Frauensolidarität“: Grace Kellys Enkelin Charlotte erzählte, was ihr geholfen hat, ihre Mutter näher zu kommen

„Unsere Union hat viel durchgemacht“: Hugh Jackman gratulierte seiner Frau rührend zum 67. Geburtstag

„Das beste Ereignis meines Lebens“: Julia Roberts teilte persönliche Bilder zum 18. Geburtstag ihrer Kinder

Seidenkissenbezüge und Nackenpflege: Die 51-jährige Frau verrät, wie sie es schafft, halb so alt auszusehen

Mehr anzeigen

Paul Newman. Quelle: dailymail.co.uk

Es war Joanne, die seine erogenen Zonen erweckte oder anregte. „Ich war auf der Suche nach Lust“, sagt Newman. „Joanne hat mir das Gefühl gegeben, sexy zu sein.“ Mit den Kindern, die er mit Jackie (Scott, Susan und Stephanie) und denen mit Joanne (Nell, Lissy und Clea) hatte, gab Newman – der von den Studios sehr nachgefragt wurde – sein Bestes sich wie ein normaler Familienvater zu verhalten, auch wenn „die Stimmung im Haus labil war, mal stürmisch, mal fröhlich“.

Paul Newman. Quelle: dailymail.co.uk

Die Instabilität verkörperte sich auf tragische Weise im Schicksal des 1950 geborenen Scott, der sich nie anpasste oder mit der Last fertig wurde, Paul Newmans Sohn zu sein. Bedrückt von der Tatsache, dass er der Nachkomme eines großen Stars war – jemandem, dem er niemals nacheifern oder ihn übertreffen konnte – geriet Scott in eine Spirale aus Drogenabhängigkeit und asozialem Verhalten. Er fühlte sich nie etwas würdig, schien nie über jugendliche Ressentiments hinauszuwachsen.

Paul Newman. Quelle: dailymail.co.uk

Der Star erhielt 1978 den Anruf, den er lange gefürchtet und erwartet hatte. „Ich bitte um Vergebung für den Teil von mir, der den Anstoß zu Scotts eigener Vernichtung gegeben hat.“ Er ging in die Leichenhalle, um sich den Leichnam seines Jungen anzusehen. „Ich kannte ihn plötzlich und konnte weinen und ihn ansehen und ihn lieben.“ Ich fordere jeden heraus, das ohne nasse Augen zu lesen. Newman selbst hatte Suchtneigungen.

Paul Newman. Quelle: dailymail.co.uk

Er trank Bier in großen Mengen – Hunderttausende Dosen Budweiser, nach eigener Einschätzung. Plus die harten Sachen. Besonders nach Scotts Tod trank Newman, bis er betäubt war, und machte weiter, bis er nur noch „undeutliche Tiergeräusche machen“ konnte. Er hielt seine Figur, indem er in der Sauna, in der er praktisch lebte, alles wegschwitzte. Newman „hatte eine beständige Vorliebe für Privatsphäre“, was eine Art zu sagen ist, dass er nicht viel zu sagen hatte.

Paul Newman. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat