Eine Brille von John Lennon und eine zerschmetterte Gitarre von Kurt Cobain stehen bei einer Auktion an erster Stelle. Über 1.500 Instrumente und Artefakte, die einigen der berühmtesten Künstler der Welt gehören und von ihnen verwendet werden, kommen während des Verkaufs unter den Hammer.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

Die dreitägige Rock-Icons-Auktion wird auch Gegenstände von anderen verstorbenen Musikern beinhalten, darunter Amy Winehouse, Tupac Shakur, Prince, Michael Jackson und Elvis Presley. Lennons Brille, die zum Symbol für den Stil und die Persönlichkeit des ehemaligen Beatles-Frontmanns wurde, soll bis zu 80.000 US-Dollar einbringen.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

Die runde goldfarbene Brille mit Drahtrand gehörte John Lennon und wurde von ihm getragen. Aufgrund ihrer runden Form wird sie oft als seine „Oma“-Brille bezeichnet. Der Musiker erbte von seiner Mutter extreme Kurzsichtigkeit und wurde von Kindheit an angewiesen, eine Brille zu tragen.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

An anderer Stelle wird ein 1973er Fender Mustang aus dem Besitz von Nirvana-Frontmann Kurt Cobain während zweier US-Auftritte im Jahr 1989 zum Verkauf stehen, der auf der Bühne gespielt, zertrümmert und signiert wurde. Während der zweiten Show im Sonic Temple in Wilkinsburg am 9. Juli zerschmetterte Cobain bekanntermaßen die Gitarre während der letzten Aufführung ihres Hits Blew über die Bühne.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

„Dieses seltene und sensationelle Artefakt ist sinnbildlich für die frühen Jahre der Grunge-Ikone“, so Julien's Auctions. '(Es) macht dies zu einer der wichtigsten und wichtigsten Kurt Cobain-Gitarren in der Rockgeschichte.' Das Instrument wurde zuvor zwischen 2007 und 2008 beim Experience Music Project in Seattle, Washington, ausgestellt und wird auf 200.000 bis 400.000 US-Dollar geschätzt.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

Winehouses bienenstockartiger Haaraufsatz, den sie während ihrer Darbietung von You Know I'm No Good and Rehab bei der Grammy-Verleihung 2008 trug, kostet bis zu 20.000 US-Dollar. Bei der Zeremonie gewann der Sänger fünf Auszeichnungen: Best New Artist, Best Pop Vocal Album, Record of the Year, Song of the Year und Best Pop Vocal Performance.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

Weitere zu versteigernde Gegenstände sind ein gerahmter großformatiger Schwarz-Weiß-Fotoabzug mit dem Handabdruck der Rap-Legende Shakur, der auf 100.000 bis 200.000 US-Dollar geschätzt wird, und Princes 1992 Kurt Nelson Cloud Model E-Gitarre aus seiner persönlichen Sammlung, die auf 80.000 bis 100.000 US-Dollar geschätzt wird.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Bester Preis“: Die Frau zeigt ihre Wohnung in Manhattan für 350 Dollar pro Monat

„Ein echter Held“: Ein Obdachloser beschloss, zum Abschied von seinem Hund ein Bett für ihn zu machen, Details

Der Weg nach Atlantis: auf dem Grund des Pazifiks wurde gelbe Ziegelsteinstraße gefunden

Seidenkissenbezüge und Nackenpflege: Die 51-jährige Frau verrät, wie sie es schafft, halb so alt auszusehen

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat