Seltene Gegenstände der verstorbenen Königin Elisabeth II. werden nächste Woche versteigert, darunter ein Satinunterrock aus den 1950er Jahren und ehrliche Fotos der Königin als Kriegsmechanikerin, die zu ihren Lebzeiten nicht verkauft werden konnten. Die Schwarz-Weiß-Schnappschüsse sind Teil eines Archivs, das auch den vorläufigen Führerschein des Kriegsministeriums der Monarchin für ihren Job im Territorialer Hilfsdienst enthält.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

Die Gegenstände, die eine selten gesehene Seite Ihrer Majestät zeigen, kommen nach ihrem Tod vor sieben Wochen und werden Auktionator Reeman Dansies erster königlicher Verkauf seit seinem Tod sehen. Die rosa Spitzenunterwäsche der Königin wird voraussichtlich mindestens 1.500 Pfund kosten, während die Erinnerungsstücke aus der Militärzeit bis zu 2.000 Pfund einbringen werden.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

Der seltene Petticoat mit feiner handgefertigter Spitze wurde für Ihre Majestät angefertigt und hat am Rand gekrönte ER-Chiffren. Es wurde bei einer Wohltätigkeitsgartenparty in Euston Hall in Suffolk, dem Sitz des Herzogs und der Herzogin von Grafton, gekauft; Letztere war die Dame des Schlafgemachs der Königin, die sie bei der Krönung besuchte.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

Sie sagte dem Käufer, der Petticoat sei ihr vom König gegeben worden, nachdem sie damit fertig war. Zu den anderen Losen in der Auktion für Lizenzgebühren, bildende Kunst und Antiquitäten bei Reeman Dansie in Colchseter am 8. und 9. November gehört der seltene provisorische Militärführerschein der verstorbenen Königin. Das „einzigartige“ Dokument wurde ihr gegeben, als sie Prinzessin Elizabeth war und im ATS diente.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

Es kommt mit einem handschriftlichen Bericht über ihren Dienst und Fotos von ihrem Fahrlehrer im ATS, dem verstorbenen Major Violet Wellesley. Der Führerschein des Kriegsministeriums Nr. B1232 ist nach HRH Prinzessin Elizabeth benannt und beschreibt, dass sie blaue Augen hat, 5 Fuß 4 groß ist und hellbraunes Haar hat. Es ist auf den 1. März 1945 datiert und von der Prinzessin mit Tinte signiert „Elizabeth“.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

Major Welleseley diente im Ersten Weltkrieg als Meldereiter und wurde während des Zweiten Weltkriegs Fahrlehrer im Royal Auxiliary der Frauen Corps (Territoriale Armee). Der König ernannte sie als leitende Ausbilderin, um Prinzessin Elizabeth das Fahren beizubringen, als der König 1945 beitrat.

Auktionsgegenstände. Quelle: dailymail.co.uk

Nach dem Tod von Königin Elisabeth II. im September wurde das Archiv von der Tochter der engen Gefährtin, der Miss Wellesley es hinterlassen hatte, zur Versteigerung übergeben. Es besteht aus sieben Schwarz-Weiß-Fotos einer 19-jährigen Elisabeth, die ihre ATS-Mechanikeruniform trägt. Die Fotos und Dokumente werden für 2.000 £ verkauft.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Musikalische Vergangenheit“: Elvis Presleys Privatjet, der in der Wüste zurückgelassen war, wird versteigert

„Unsere Union hat viel durchgemacht“: Hugh Jackman gratulierte seiner Frau rührend zum 67. Geburtstag

Eine säugende Hündin versteckte ihre Welpen in alten Möbeln, um sie vor anderen zu schützen

"Das kleine Kätzchen miaute jämmerlich, und als ich mich über es beugte, sah ich, dass es nicht allein war"

Mehr anzeigen


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat