Meghan Markle gab zu, dass ihre Mutter sie immer noch ihre „Blume“ nennt, obwohl sie 41 Jahre alt ist. Sie erzählte in ihrem Podcast „Archetypes“ von ihrer Mutter Doria Ragland. Als sie mit der Pose-Schauspielerin Michaela J Rodriguez über die Bedeutung von Spitznamen sprach, gab sie zu, dass Doria sie immer noch mit dem Spitznamen nennt, den sie sich als Kind ausgedacht hatte.

Doria Ragland. Quelle: dailymail.co.uk

Meghan verriet, dass sie kein Problem mit dem Spitznamen habe, stattdessen sagte sie, dass sie ihn liebe. Michaela, eine Transgender-Frau, sprach darüber, wie Menschen ihr ganzes Leben lang an Spitznamen hängen bleiben. „Als Kind denkt man sich Spitznamen aus, aber man weiß nicht, wie viel Einfluss sie auf andere Menschen haben“, sagte sie.

Doria Ragland. Quelle: dailymail.co.uk

„Und auch, wie die Leute an diesem Spitznamen hängen bleiben. Sie bleiben in dem Namen stecken, den sie Sie angerufen haben“, fügte sie hinzu. „Meine Mutter hat mich früher Bumper genannt, als ich ein Kind war, versagt sie immer noch und nennt mich heute so, womit ich kein Problem habe, denn wer mag es nicht, von seiner Mutter erwischt zu werden“, so die Schauspielerin ging weiter. Meghan warf mit einem Glucksen ein: „Ja, genau. Meine Mutter nennt mich immer noch Blume."

Doria Ragland. Quelle: dailymail.co.uk

"Liebst du es nicht", fragte Michaela sie. "Ich tue! Ich werde eine 41-jährige Blume sein, das ist in Ordnung“, scherzte Meghan. Es tauchte 2019 wieder auf, als ihr Onkel Joseph Johnson es mit der Presse teilte, als er über den Tag sprach, an dem Doria erfuhr, dass Meghan mit Prinz Harry verlobt war.

Doria Ragland. Quelle: dailymail.co.uk

Er sagte: „Wir alle waren wirklich, wirklich fassungslos. Schockiert. Vor allem Doria. Sie war so aufgeregt. „Sie sagte gerade: „Meine kleine Blume! Wie kann das wahr sein? Nicht zu fassen. Meine Blume wird eine Prinzessin, wooh-wooh-wooh!“ Anfang dieses Jahres schien es, dass Doria auch ein Blumentattoo auf ihrem Arm bekommen hatte.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beliebte Nachrichten jetzt

Echte Langleberin: Die älteste Katze der Welt wurde 27 Jahre alt

„Neue Lebensweise“: Hund, der nicht gut hören kann, lernt Gebärdensprache in acht Wochen

Prinzessin Diana sagte zwei Jahre vor der Tragödie voraus, dass sie das Leben verlassen wird

Putin wird in einer separaten Zelle sitzen: Im Kreml beginnt ein Putsch, wie es dazu kommt

Mehr anzeigen

„Echter Akrobat“: vier Monate altes Baby balanciert gekonnt auf der Hand seines Vaters

Der Hund, der aufgrund von Hautproblemen für Stein gehalten wurde, kehrt unter Aufsicht wieder zum normalen Leben zurück

„Sie sind nur Kätzchen“: Zwei Tigerbabys lieben es, mit ihrer Mutter zu spielen