Meghan Markle hat zugegeben, dass Prinz Harry ihr vorgeschlagen hat, Männer in ihren Archetypes-Podcast aufzunehmen. Die Herzogin von Sussex begrüßte zum ersten Mal drei männliche Gäste in der Show und sprach mit dem Komiker Trevor Noah, dem Moderator Andy Cohen und dem Regisseur Jude Apatow über „kulturelle Veränderungen“.

Meghan Markle. Quelle: dailymail.co.uk

Meghan sagte, sie habe lange und gründlich darüber nachgedacht, bevor sie Männer in die Show einbezog, die ihrer Meinung nach ein Ort für Frauen ist. In derselben Folge sprach sie über ihre Liebe zum Echte Hausfrauen-Franchise und gab zu, dass sie aufgehört hatte, es anzusehen, als ihr Leben sein eigenes „Dramaniveau“ erreichte.

Meghan Markle. Quelle: dailymail.co.uk

Sie machte das Geständnis Andy Cohen, der unbeholfen zugab, dass er sich nicht daran erinnerte, sie getroffen zu haben, bevor sie berühmt wurde. Im Intro der neuesten Folge der Show sagt Meghan mit einem Off-Kommentar: „Nun, wenn Sie sich die letzten elf Folgen angehört haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass Sie nicht viele Männerstimmen gehört haben. Abgesehen von einem kurzen Pop, in der ersten Folge von meinem Mann, hat diese Show tatsächlich ausschließlich Frauenstimmen gezeigt.“

Meghan Markle. Quelle: dailymail.co.uk

„Und das ist beabsichtigt, es war uns wichtig, dass Frauen einen Raum haben, in dem sie ihre authentischen und komplizierten, komplexen und dynamischen Erfahrungen teilen können, um gehört zu werden. Und verstanden werden. Aber durch diesen Prozess kam mir auch der Gedanke, und ehrlich gesagt auf Anregung meines Mannes, dass wir das Gespräch erweitern müssen, wenn wir wirklich unsere Denkweise über das Geschlecht und die einschränkenden Bezeichnungen, in die wir Menschen einteilen, ändern wollen“, Sie hat hinzugefügt.

Meghan Markle. Quelle: dailymail.co.uk

Meghan Markle hat zugegeben, dass sie ein Fan der Echte Hausfrauen -Franchise ist, aber aufgehört hat, sich nach dem „Drama anderer Leute“ zu sehnen, als ihr eigenes Leben turbulent wurde. Die Herzogin von Sussex sprach mit Moderator Andy Cohen in ihrem Podcast Archetypes über ihre Liebe zur Show. Sie sagte, sie habe die Echte Hausfrauen von Orange County früher geliebt, weil sich die Frauen in der Show ihrem Leben als gebürtige Kalifornierin, aber auch „fremd“ nahe fühlten.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beliebte Nachrichten jetzt

Bond-Girl und ehemalige Ballerina: Was über Michelle Yeoh bekannt ist, die mit 60 zum ersten Mal für Oscar nominiert wurde

Sie verhalten sich unvorhersehbar: Der Kynologe nannte zwei Hunderassen, die Besitzer am häufigsten enttäuschen

„Wie Mowgli“: Das Mädchen ist mit Hunden aufgewachsen und bewegt sich jetzt auf allen Vieren

„Ungewöhnlicher Fang“: ein Fischer hat einen Alligator gefangen, dessen Art seit 100 Millionen Jahren existiert

Mehr anzeigen

„Echter Akrobat“: vier Monate altes Baby balanciert gekonnt auf der Hand seines Vaters

Der Hund, der aufgrund von Hautproblemen für Stein gehalten wurde, kehrt unter Aufsicht wieder zum normalen Leben zurück

„Sie sind nur Kätzchen“: Zwei Tigerbabys lieben es, mit ihrer Mutter zu spielen