Kirstie Alleys Freund und Vertrauter John Travolta ging auf Instagram, um der Schauspielerin nach ihrem Tod im Alter von 71 Jahren zu gedenken. „Kirstie war eine der besonderen Beziehungen, die ich je hatte. Ich liebe dich, Kirstie“, sagte Travolta. „Ich weiß, dass wir uns wiedersehen werden.“

John Travolta und Kirstie Alley. Quelle: dailymail.co.uk

Travolta und Alley standen sich in den Filmen „Schau wer spricht“ gegenüber – 1989 in „Schau wer spricht“, 1990 in „Schaue, wer auch spricht“ und 1993 in „Schaue, wer jetzt spricht“ – in denen sie James bzw. Mollie spielten. Er fügte auf Instagram Stories eine Hommage hinzu, die eine Szene aus „Schaue, wer jetzt spricht“ zeigt, in der sie miteinander tanzten.

John Travolta und Kirstie Alley. Quelle: dailymail.co.uk

2018 sprach Alley über ihre Vorliebe für Travolta, die sich bis in romantische Bereiche erstreckte. „Ich glaube, ich habe Travolta geküsst“, sagte Alley. „Ich wäre beinahe abgehauen und hätte John geheiratet. Ich habe ihn geliebt, ich liebe ihn immer noch. Wenn ich nicht verheiratet gewesen wäre, hätte ich ihn geheiratet und wäre in einem Flugzeug gesessen, weil er sein eigenes Flugzeug hat.“

John Travolta und Kirstie Alley. Quelle: dailymail.co.uk

Alley sagte, dass weder sie noch Travolta auf ihre romantischen Instinkte zueinander reagierten, da sie zu dieser Zeit mit Parker Stevenson verheiratet war; und er war mit der verstorbenen Kelly Preston (die 2020 an Krebs starb) verheiratet, als sie sich 1997 von Stevenson scheiden ließ. „John würde zustimmen, dass es auf Gegenseitigkeit beruhte, dass wir uns irgendwie ineinander verliebten“, sagte sie und bemerkte das Der Romanze zu widerstehen, war „eines der schwierigsten Dinge“, die sie jemals tun musste.

John Travolta und Kirstie Alley. Quelle: dailymail.co.uk

Sie sagte: „Ich muss sagen, es ist eines der schwierigsten Dinge, die ich je getan habe, die schwierigste Entscheidung, die ich je getroffen habe, weil ich unsterblich in ihn verliebt war – wir waren lustig und lustig zusammen. Es war keine sexuelle Beziehung, weil ich meinen Mann nicht betrügen werde. Aber weißt du, ich denke, es gibt Dinge, die viel schlimmer sind als sexuelle Beziehungen, als jemanden auf diese Weise zu betrügen. Ich finde das, was ich getan habe, noch schlimmer, weil ich mich tatsächlich in ihn verlieben ließ und lange in ihn verliebt bin.

John Travolta und Kirstie Alley. Quelle: dailymail.co.uk

Sie sagte, dass Preston sie einmal wegen ihres koketten Verhaltens gegenüber Travolta konfrontiert habe. "Kelly kam auf mich zu - und sie waren damals verheiratet - und sie sagte: 'Ähm, warum flirtest du mit meinem Mann?' Sagte Allee. “Und das war sozusagen, als ich eine Entscheidung treffen musste und das war so ziemlich das Ende davon.” Alley beschrieb Travolta als „die größte Liebe meines Lebens“.

John Travolta und Kirstie Alley. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich habe Jahre gebraucht, um John nicht als romantisches Interesse zu betrachten“, sagte Alley und beschrieb Travolta als „eine sehr großzügige Person“ und „wirklich, wirklich an Menschen interessiert“. „Wenn du jemals mit John sprichst, und das ist echt bei ihm, wirst du das Interessanteste, was er je in seinem Leben getroffen hat. Er will so sehr wissen, wer du bist, was du getan hast … und er sieht offensichtlich sehr gut aus.“

Beliebte Nachrichten jetzt

"Verheiratete Männer sind bereit, ihre Frauen für mich zu verlassen: Ich halte mich für die Allerschönste auf der Welt"

Audrey Hepburn war die schönste Frau des zwanzigsten Jahrhunderts, aber sie hatte einen Schwachpunkt, den sie sorgfältig verbarg

Der Mann kaufte zwei gleiche Lottoscheine: Beide gewannen, Details

Die vier bedeutendsten deutschen Künstler der modernen Kunstwelt

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Königin des Abends“: George Clooneys Frau Amal stellte in einem silbernen Kleid alle in den Schatten

Zum ersten gemeinsamen Weihnachtsfest pflanzte das Paar einen Weihnachtsbaum, nach 44 Jahren ist der Baum auf 15 Meter gewachsen

„Fünfte im Quartett“: Eine Frau zeigte ihren einjährigen Sohn, dessen Frisur der einem Beatles-Mitglied ähnelt