Bei Celine Dion wurde die seltene neurologische Erkrankung Stiff Person Syndrome diagnostiziert, die dazu führt, dass sich ihre Muskeln unkontrolliert anspannen. Die Erkrankung, von der einer von einer Million Menschen betroffen ist, lässt die Betroffenen letztendlich als „menschliche Statuen“ zurück, da sie den Körper zunehmend in starre Positionen sperrt und die Betroffenen unfähig macht zu gehen oder zu sprechen.

Celine Dion. Quelle: dailymail.co.uk

Obwohl es keine Heilung für SPS gibt, gibt es Behandlungen, um das Fortschreiten zu verlangsamen, wobei Celine enthüllt, dass sie alles tut, um die Symptome zu minimieren. Die 54-jährige Celine wandte sich in einem tränenreichen Instagram-Post an ihre Fans, als sie enthüllte, dass sie gezwungen war, ihre Europatournee zu verschieben.

Celine Dion. Quelle: dailymail.co.uk

Sie schrieb: „Hallo allerseits, es tut mir leid, dass ich so lange gebraucht habe, um Sie zu erreichen. Ich vermisse euch alle so sehr und kann es kaum erwarten, auf der Bühne zu stehen und persönlich mit euch zu sprechen. Wie Sie wissen, war ich immer ein offenes Buch und ich war vorher nicht bereit, etwas zu sagen, aber ich bin jetzt bereit. Ich habe lange Zeit mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, und es war wirklich schwierig für mich, mich meinen Herausforderungen zu stellen und über alles zu sprechen, was ich durchgemacht habe.“

Celine Dion. Quelle: dailymail.co.uk

„Kürzlich wurde bei mir eine sehr seltene neurologische Störung namens Stiff-Person-Syndrom diagnostiziert, die einen von einer Million Menschen betrifft. Während wir immer noch etwas über diese seltene Erkrankung lernen, wissen wir jetzt, dass dies die Ursache für all die Krämpfe ist, die ich hatte. Leider beeinträchtigen diese Krämpfe jeden Aspekt meines täglichen Lebens, verursachen manchmal Schwierigkeiten beim Gehen und erlauben mir nicht, meine Stimmbänder so zu verwenden, wie ich es gewohnt bin zu singen.“

Celine Dion. Quelle: dailymail.co.uk

„Es tut mir weh, Ihnen heute zu sagen, dass ich nicht bereit sein werde, meine Tour in Europa im Februar wieder aufzunehmen. Ich habe ein großartiges Team von Ärzten, die an meiner Seite arbeiten, um mir zu helfen, besser zu werden, und meine wertvollen Kinder, die mich unterstützen und mir helfen. Ich arbeite jeden Tag hart mit meinem Sportmediziner, um meine Kraft und meine Leistungsfähigkeit wieder aufzubauen, aber ich muss zugeben, es war ein Kampf.“

Celine Dion. Quelle: dailymail.co.uk

„Alles, was ich weiß, ist Singen, das ist das, was ich mein ganzes Leben lang getan habe und was ich am liebsten tue. Ich vermisse dich so sehr. Ich vermisse es, euch alle auf der Bühne zu sehen, die für euch auftreten. Ich gebe immer 100 Prozent, wenn ich meine Show mache, aber mein Zustand erlaubt es mir jetzt, dir das jetzt zu geben. Damit ich Sie wieder erreichen kann, bleibt mir in diesem Moment nichts anderes übrig, als mich auf meine Gesundheit zu konzentrieren, und ich habe die Hoffnung, dass ich auf dem Weg der Besserung bin.“

„Das ist mein Fokus, und ich tue alles, um mich zu erholen. Ich möchte Ihnen so sehr für Ihre Wünsche und Ihre Liebe und Unterstützung in meinen sozialen Medien danken. Das bedeutet mir viel. Passt auf euch auf. Gut sein. Ich liebe euch so sehr und ich hoffe wirklich, dass ich euch bald wieder sehen kann.“ Celine informierte die Fans dann über ihre Tourdaten, als sie ein Poster der verschobenen und abgesagten Konzerte teilte.

Beliebte Nachrichten jetzt

Annegret Raunig brachte Vierlinge zur Welt, als sie 65 Jahre alt und bereits Mutter von 13 Kindern war: Wie die Familie jetzt lebt

„Platz zum Sonnenbaden“: Drei Lämmer beschlossen, auf das Dach des Hauses zu klettern, um Sonne zu tanken

„Unangenehmer Rekord“: Türkin Rumeysa Gelgi ist die größte Frau der Welt geworden

Das Mädchen wurde durch einen Schwimmring im Wasser gerettet

Mehr anzeigen


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Königin des Abends“: George Clooneys Frau Amal stellte in einem silbernen Kleid alle in den Schatten

Zum ersten gemeinsamen Weihnachtsfest pflanzte das Paar einen Weihnachtsbaum, nach 44 Jahren ist der Baum auf 15 Meter gewachsen

„Fünfte im Quartett“: Eine Frau zeigte ihren einjährigen Sohn, dessen Frisur der einem Beatles-Mitglied ähnelt