Die Prinzessin von Wales glänzte, als sie ein rotes Kleid mit Pailletten anzog, um ihre diesjährige „Together at Christmas“-Botschaft aufzunehmen, eine weitere Ergänzung zu ihrer schimmernden Garderobe.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Die Prinzessin von Wales war fassungslos bei der Royal Variety Performance 2017, als sie in einem langärmligen, bodenlangen Paillettenkleid im London Palladium ankam. Das puderblaue, maßgefertigte Kleid wurde von der Lieblingsdesignerin der damaligen Herzogin von Cambridge, Jenny Packham, entworfen – und es hat ihr sicherlich geholfen, die Show zu stehlen.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Kate trug einen rosafarbenen Blumenstrauß, den ihr ein Gratulant geschenkt hatte, der den Pastellton des Kleides ergänzte. Sie kombinierte das Kleid mit Pumps von Oscar de la Renta. Und ihr Aussehen war so unvergesslich, dass es von königlichen Fans bei späteren Besuchen angesprochen wurde.

Es ist vielleicht keine Überraschung, dass einer von Kates aufsehenerregendsten Modemomenten, der vielen königlichen Fans in Erinnerung bleibt, auch von der britischen Designerin Jenny Packham kreiert wurde. Die Prinzessin von Wales stahl allen die Show in einem goldenen, bodenlangen Paillettenkleid – und es hatte sogar einen Umhang.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Sie kombinierte das maßgeschneiderte Kleid, das normalerweise einen Preis von etwa 2.800 £ hat, mit maßgeschneiderten Onitaa-Ohrringen im Wert von 290 £, die in Pakistan von dem südasiatischen Luxus-Couture-Label hergestellt wurden. Kate überstrahlte sogar die Stars in dem eng anliegenden Kleid von einem ihrer bevorzugten britischen Modedesigner, das wie flüssiges Metall aussah, zusammen mit Aquazzura £ 555 Lederpumps für die lang erwartete Premiere.

Die Prinzessin von Wales trug bei der 94. Royal Variety Performance im Jahr 2021 ein wunderschönes dunkelgrünes Kleid mit Pailletten, das von – Sie haben es erraten – Jenny Packham entworfen wurde. Thrifty Kate hatte das atemberaubende Kleid tatsächlich recycelt, nachdem es 2019 auf einer Tour durch Pakistan debütierte. Alle Augen waren auf die Prinzessin gerichtet, als sie den roten Teppich betrat, um die königliche Familie bei der Veranstaltung zu repräsentieren – und das nicht nur wegen ihres fabelhaften Pailletten-Looks.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Kate hatte auch ihre klassische, federnde, föhnige Frisur für enge Locken in ihren brünetten Locken aufgegeben. Und bei anderen Gästen und Gastgebern hinterließ sie mit Sicherheit Eindruck, denn Comedian Alan Carr sagte ihr: „Du siehst absolut wunderschön aus.“ Kate repräsentierte ihren vertrauenswürdigen Designer sowohl in Accessoires als auch in ihrem Kleid und kombinierte das Kleid mit einer maßgeschneiderten Clutch von Jenny Packham.

Die Garderobe der Prinzessin von Wales wurde im März dieses Jahres unter die Lupe genommen, als sie und William die Karibik auf einer umstrittenen königlichen Tour besuchten. Sie trat in einem dunkelgrünen, glitzernden Tüllkleid auf, von dem angenommen wird, dass es eine maßgeschneiderte Version von Jenny Packhams 3.791 £ teurem „Wonder Glitter Tüll Gown“ ist, das sie mit passenden Smaragd-Diamant-Ohrringen und einem von Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. Geliehenen Armband ausstaffierte für den besonderen Anlass.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

Besonderer Fund: Archäologen haben das Gesicht eines Dinosauriers gefunden, au dem sogar die Haut bewahrt hat

„Badeanzug der Rache“: Das 42-jährige Supermodel Gisele Bündchen kehrte nach einer Scheidung in den Beruf zurück

„Ich habe lange davon geträumt“: ein Mann "verwandelte" sich in einen Wolf und gab dafür mehr als 20 000 Euro aus

Putin wird in einer separaten Zelle sitzen: Im Kreml beginnt ein Putsch, wie es dazu kommt

Mehr anzeigen

Es wird angenommen, dass sie grüne Samtpumps von Manolo Blahnik trug, um ihren Look zu vervollständigen. Kate trug ihre Haare in einer komplizierten Hochsteckfrisur, als sie an dem Staatsessen teilnahm, das der Generalgouverneur zu ihren Ehren im King's House, seiner Residenz in Kingston, veranstaltete. Der schulterfreie Ausschnitt und das verzierte Oberteil lassen die Zungen über ihrem denkwürdigsten Outfit der Royal Tour wedeln.

Beim ersten Auftritt der Prinzessin von Wales auf dem roten Teppich seit der Geburt von Prinz George bewies sie, dass sie glamouröser denn je war, nachdem sie Mutter geworden war. Kate trug das silberne, kurzärmlige Kleid von Jenny Packham, das sie mit ebenso funkelnden Absatzsandalen von Jimmy Choo kombinierte, und sah begeistert aus, wieder ihren königlichen Pflichten nachzukommen, als sie einige Monate nach George an der Dinner-Gala der Tusk-Stiftung in der Royal Society in London teilnahm geboren.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Sie trug ihr Haar in Wellen und entschied sich für minimalen Schmuck, um das Kleid zu ergänzen – das an sich schon genug mit Juwelen besetzt war! Kate trug ein schlichtes Diamant-Tennisarmband, Diamantnieten und natürlich ihren charakteristischen Saphir-Verlobungsring. Die Prinzessin wurde auch belauscht, als sie sagte, sie wolle nach der Geburt „wieder in Form kommen“ – aber da sie die Show wieder einmal mit einem strahlenden Blick stahl, brauchte sie sich keine Sorgen zu machen.

Die Prinzessin von Wales war erst letzte Woche bei einer Veranstaltung im Buckingham Palace fassungslos, als sie Jenny Packham erneut vertrat. Kate trug das tiefrote, bodenlange „Elodie“-Kleid, das mit Pailletten und Perlen in einem Blumenmuster verziert war, und traf sich mit Prinz William zum ersten Empfang des Diplomatic Corps seit drei Jahren.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Kate hielt ihre langen braunen Locken locker und zeigte die Diamond Frame-Ohrringe der Königin, die sie mit dem königlichen Familienorden von Königin Elizabeth II. Und ihrer blauen Schärpe des königlichen viktorianischen Ordens kombinierte. Kate trug die Lotusblumen-Tiara – auch bekannt als die Papyrus-Tiara der Königinmutter – die sie zuvor getragen hatte. Es besteht aus Diamanten in gefächerten Motiven, die von schwebenden Diamantbögen gekrönt werden, und gehörte Prinzessin Margaret.

Die Prinzessin von Wales nahm 2011 am Galadinner von Absolute Return for Kids (ARK) teil und sah in einem blassrosa und schimmernden Kleid von Jenny Packham wie immer glamourös aus. Das bodenlange Kleid, das an der Taille mit Chiffonärmeln gekräuselt war, wurde mit einem Paar LK Bennett Sandaletten und einer metallisch-pinken Clutch von Prada kombiniert.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Das Kleid selbst war das Pink Pearlescent Swarovski Crystal-Kleid aus der SS11-Kollektion des Designers und kostete rund 3.800 £. Ihre Ohrringe waren das Bubble-Drop-Design von Links of London.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Königin des Abends“: George Clooneys Frau Amal stellte in einem silbernen Kleid alle in den Schatten

Zum ersten gemeinsamen Weihnachtsfest pflanzte das Paar einen Weihnachtsbaum, nach 44 Jahren ist der Baum auf 15 Meter gewachsen

„Fünfte im Quartett“: Eine Frau zeigte ihren einjährigen Sohn, dessen Frisur der einem Beatles-Mitglied ähnelt