Das 12 Millionen Pfund teure Herrenhaus von George und Amal Clooney in Berkshire ist in höchster Alarmbereitschaft für größere Überschwemmungen – inmitten von Warnungen vor dem nassen Wetter. George und seine Frau sind 2016 zum ersten Mal in den Landhaufen Sonning gezogen.

Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Aufgrund der Nähe zu einem Fluss, der häufig über die Ufer tritt, ist das Grundstück jedoch von Überschwemmungsproblemen betroffen. Und bevor das Ehepaar überhaupt eingezogen war, musste es 18 Monate lang intensiv saniert werden, als es zuvor von Wasser getroffen wurde.

Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Es kommt, als ein Kälteeinbruch aus der Arktis hereinbricht und Met-Büro sagt, dass Schneeregen über Nacht rutschige Oberflächen hinterlassen wird, die „Verletzungen durch Ausrutschen und Stürze“ verursachen könnten. Die Umweltbehörde hat auch Hochwasserwarnungen für Teile von Berkshire und Oxfordshire herausgegeben.

Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Der Tennisplatz, die Veranda und der größte Teil des zuvor üppigen Rasens wurden von schmutzigem Hochwasser aus dem nahe gelegenen Fluss überschwemmt. Das Paar zahlte einen nicht genannten Betrag für das denkmalgeschützte Herrenhaus, das im September 2014 für 7,5 Millionen Pfund auf den Markt gebracht wurde.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Beliebte Nachrichten jetzt

Plus Size oder Ideal: Kleidung welcher Größe Marilyn Monroe eigentlich trug

„Auf ihre eigene Weise einzigartig“: Niemand will die Hündin mit einem immer traurigen Schnäuzchen aus dem Tierheim nehmen

Nach zwei Wochen der Ehe: Pamela Andersons Ex-Mann hinterließ ihr zehn Millionen Dollar

Ungeschminkte Eva Longoria wurde von Paparazzi "erwischt", Details

Mehr anzeigen

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg