König Charles hat beschlossen, Prinz Harry und Meghan Markle aus Frogmore Cottage, ihrem einzigen britischen Zuhause, zu vertreiben. Der Buckingham Palace stellte dem Herzog und der Herzogin von Sussex Tage nach Harrys Memoiren Spare einen Räumungsbescheid aus – in dem er eine Reihe sensationeller Ansprüche gegen die königliche Familie erhob.

Prinz Harry. Quelle: dailymail.co.uk

Der Palast will das Paar durch den in Ungnade gefallenen Herzog von York ersetzen, der derzeit in der viel größeren Royal Lodge lebt. Möglicherweise wurden Prinz Andrew letzte Woche sogar die Schlüssel für Frogmore angeboten. Andrew soll sich dem Umzug widersetzen, aber es wird gesagt, dass Harry und Meghan gezwungen sein werden, das Cottage zu verlassen und ihren Umzug in die USA vollständig abzuschließen, unabhängig davon, ob er einzieht.

Prinz Harry. Quelle: dailymail.co.uk

Die Nachricht von der möglichen Räumung von Harry und Meghan kommt, während die Vorbereitungen für die Krönung von König Charles im Mai in vollem Gange sind, da spekuliert wird, dass Prinz Harry möglicherweise keine Einladung erhält. Ein königlicher Insider sagte: „Dies bedeutet sicherlich das Ende von Harrys und Meghans Zeit in Großbritannien. Andrew widersetzt sich der Idee, in Frogmore Cottage zu ziehen, nachdem es ihm letzte Woche angeboten wurde. Aber es zeigt, dass Harry und Meghan machtlos sind, die Räumung zu stoppen.“

Prinz Harry. Quelle: dailymail.co.uk

Frogmore Cottage, ein Gnadenhaus auf dem Frogmore Estate in Windsor, wurde dem Herzog und der Herzogin 2018 von der verstorbenen Königin zu ihrer Hochzeit geschenkt. Es ist nur einen Katzensprung von Adelaide Cottage entfernt, dem Hauptwohnsitz des Prinzen und der Prinzessin von Wales. Trotz seines Namens ist Frogmore Cottage ein großes Haus mit fünf Schlafzimmern und weitläufigen Gärten.

Prinz Harry. Quelle: dailymail.co.uk

Eine mehrere Millionen Euro teure Renovierung wurde 2018 und 2019 durchgeführt, bevor Harry und Meghan einzogen. Es waren zuvor fünf separate Objekte für Mitarbeiter, die auf dem Windsor Estate arbeiteten. Die gesamte Renovierung kostete 2,4 Millionen Euro, die aus dem Sovereign Grant stammten. Harry und Meghan verlängerten ihren Mietvertrag für das Anwesen im Mai 2022, nachdem Prinzessin Eugenie und ihr Partner das Anwesen für einen Umzug nach Portugal verlassen hatten.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beliebte Nachrichten jetzt

Warum die Gefühle des dänischen Prinzen Joachim gegenüber seiner Schwägerin Mary eine Fehde mit seinem Bruder verursachten, Details

Brigitte Macrons Schönheitsentwicklung: Welche Schönheitsoperationen die französische First Lady hinter sich hat

Die vier bedeutendsten deutschen Künstler der modernen Kunstwelt

Wie die Frau des französischen Präsidenten Bridget Macron in ihrer Jugend aussah

Mehr anzeigen

Geri Halliwell, die erfolgreichste der Spice Girls, ging mit ihrem Ehemann-Millionär öffentlich auf

„Sie hat alle mit Freundlichkeit bezaubert“: Kate Middleton sprach in einem Pflegeheim mit einer 109-jährigen Fan

Hugh Jackman hat gezeigt, was ihm hilft, mit 54 Jahren in perfekter Form zu sein