Die Prinzessin von Wales entschied sich beim gestrigen Gottesdienst zum Commonwealth Day für ein Designer-Label, das Berichten zufolge zu "Spannungen" mit Meghan Markle führte. Kate entschied sich für eine 3.000 Pfund teure, trendige Blumenjacke und einen dazu passenden Rock von einem ihrer Lieblingsdesigner, Erdem, für den Auftritt.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Es scheint eine besonders bedeutsame Wahl für den Royal gewesen zu sein, nachdem berichtet wurde, dass die Prinzessin eine Meinungsverschiedenheit mit der Herzogin von Sussex über den Gründer, Erdem Moralioglu, hatte. Schon früh in ihrer Beziehung kam es zu Spannungen zwischen den beiden Frauen, nachdem Kate von Erdem gegenüber Meghan bevorzugt wurde. Kate und Meghan waren Fans des in London ansässigen Designers, in dessen Kleider sich die Herzogin während ihrer Karriere als Schauspielerin verliebte.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Obwohl sie seine Entwürfe bereits vor ihrem Eintritt in das königliche Leben bei mehreren Anlässen trug, wurde Kate Berichten zufolge ihrer Schwägerin vorgezogen, weil auch sie bereits Kundin war. Der Designer wurde als so etwas wie Marmite beschrieben, da die Menschen seine Arbeit aufgrund seiner selbstbewussten Farbwahl und seines furchtlosen Umgangs mit Mustern entweder lieben oder hassen.

Die Prinzessin von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Seine romantische Kleidung wurde von einigen als "kitschig" bezeichnet, weil er romantische Blumenstoffe verwendet. Kate wurde bei mehreren königlichen Auftritten in den letzten Jahren in den Kreationen des in East London ansässigen Designers abgelichtet. Zur Eröffnung des V&A Photography Centre im Victoria & Albert Museum im Jahr 2018 trug sie ein tailliertes Kleid aus der SS18-Kollektion des britischen Labels Erdem.

Meghan Markle. Quelle: dailymail.co.uk

Sie trug den Designer auch bei anderen Anlässen: 2018 trug sie in Stockholm ein senfgelbes Kleid mit Blumenmuster und 2019 entschied sie sich für das Shebah Floral Cotton Silk Gown des Designers, um die Chelsea Flower Show zu besuchen. Anfang 2016 trug Meghan Erdems "Davina"-Kleid aus seiner Kollektion von 2015 - noch bevor es für die Öffentlichkeit erhältlich war.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beliebte Nachrichten jetzt

Mann macht DNA-Test, nachdem er sein neugeborenes Baby gesehen und seine Frau aus dem Haus geworfen hat

"Wunderfrau": In Japan will eine Frau auch mit 100 als Fitnesstrainerin arbeiten, Details

"Hilfe von einem Freund": Wissenschaftler erzählten, wie sich die Hunderasse auf die Wahl eines Partners auswirkt

Michelle Lotito: der erste Mensch, der ein Flugzeug verspeiste

Mehr anzeigen

Ein schwacher Kater näherte sich Menschen und bat verzweifelt um Futter

Wie die Kate Middletons bedeutungsvolle Brosche sie mit der Königin Elizabeth verbindet

Sonderbare Sucht: eine junge Frau isst täglich eine halbe Rolle Toilettenpapier