Es ist die Neuigkeit des Tages, besonders für eingefleischte "Sex and the City"-Fans, die bereits sehnsüchtig auf die zweite Staffel der Nachfolgeserie "And Just Like That ..." warten, die am 22. Juni startet: Kommt Kim Cattrall alias Samantha Jones tatsächlich in die Serie zurück?

Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker. Quelle: berliner-zeitung.de

Es ist kaum vorstellbar, da die Hauptdarstellerinnen Sarah Jessica Parker (58) und Cattrall (66) als heftig zerstritten galten.

Parker und Cattrall hatten eine Zeit lang heftige Auseinandersetzungen. Cattrall, die für ihre Rolle als Samantha Jones in der von 1998 bis 2004 ausgestrahlten HBO-Serie einen Golden Globe gewann, machte kein Geheimnis daraus, dass sie nie mit Parker ausgekommen ist.

"Du bist nicht meine Freundin", schrieb Cattrall 2018 in einem Instagram-Beitrag. Zu diesem Zeitpunkt war das Verhältnis der beiden Schauspielerinnen bereits zerrüttet. Aus Parkers Sicht kam es zum Bruch, als die Pläne für einen dritten "Sex and the City"-Film in Arbeit waren. Das Projekt sei "gescheitert", da Cattrall und das Filmstudio Warner Brothers sich nicht einig wurden.

HBO teilt die Comeback-News.<!--EndFragment--> Quelle: berliner-zeitung.de

Danach wurde der Ton immer schärfer. Auf Gerüchte angesprochen, dass der dritte Film nicht zustande kam, weil sie zu viel Geld verlangt habe, antwortete Cattrall: "An dieser Stelle nehme ich die Leute von 'Sex and the City' und insbesondere Sarah Jessica Parker in die Pflicht." Und fügte hinzu: "Ich denke, sie hätte netter sein können. Ich denke wirklich, sie hätte netter sein können. Ich weiß nicht, was ihr Problem ist."

Einige Monate später, im Februar 2018, verstarb Cattralls Bruder. Parker sprach Cattrall offenbar ihr Beileid aus. Daraufhin schrieb Cattrall auf Instagram: "Ich brauche deine Liebe und deine Hilfe in dieser traurigen Zeit nicht", und warf Parker, die ab der zweiten Staffel auch als Produzentin einzelner "SATC"-Episoden tätig war, Heuchelei vor.

In der ersten Staffel des Serien-Nachfolgers "And Just Like That ..." war Cattrall nicht dabei, was von den Fans sehr bedauert wurde. Viele kündigten an, die Serie nicht schauen zu wollen, da es ohne Samantha Jones einfach nicht dasselbe sei. Parker sagte damals in einem Podcast: "Wir haben sie nicht gefragt, ob sie dabei sein will, weil sie klar gemacht hat, dass sie das nicht will, und es hat sich auch für uns nicht mehr gut angefühlt."

Nun hat sich offenbar die Stimmung geändert, denn für die zweite Staffel von "And Just Like That ..." wurde überraschend ein Gastauftritt von Cattrall angekündigt. Zuerst berichtete Page Six darüber, und da HBO den Beitrag des Portals auf Instagram geteilt hat, darf man davon ausgehen, dass die Nachricht stimmt. Auch der offizielle Account der Serie hat entsprechende Neuigkeiten in seiner Story geteilt.

Auf Cattralls Instagram-Account drehen die Fans bereits durch: "Kim!!! Sag mir bitte, dass es keine Lüge ist und du die Rolle der Samantha wieder übernimmst?!?!", schreibt eine Anhängerin.

Beliebte Nachrichten jetzt

Tina Turners Kinder: Wie sich das Leben der vier Söhne der Rocklegende entwickelte

„Beherrscher der Dächer“: das geschickte Känguru kletterte auf das Dach, und keiner wusste, wie es dorthin kam

"Strandurlaub": Wie ein luxuriöses Haus am Meer im Wert von 813 Tausend Euro aussieht

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Laut Page Six hat Cattrall bereits im März heimlich eine "Cliffhanger"-Szene für die kommende zweite Staffel von "And Just Like That ..." gedreht. Ein Insider berichtete, dass die 66-Jährige ihren Auftritt am Set geheim gehalten hat und in einem SUV mit getönten Scheiben zum Drehort gekommen ist. Die Mitarbeiter waren "definitiv schockiert", aber auch "sehr neugierig" darauf, wie die Szene in der Serie verwendet wird.

Quelle: berliner-zeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Heidi Klum hat ihren 50. Geburtstag ausgiebig gefeiert: Sie teilte einige Aufnahmen von der Party