Prinzessin Diana erhielt an ihrem 18. Geburtstag im Juli 1979 von ihren Eltern eine Wohnung in London im Wert von 50.000 Pfund als Geschenk zum Erwachsenwerden, und Zoopla berichtet, dass sie jetzt einen geschätzten Wert von 2,29 Millionen Pfund hat.

Das Haus befand sich im Coleherne Court, einem Herrenhaus in Knightsbridge, und verfügte über drei Schlafzimmer, die sie mit ihren Freundinnen Carolyn Bartholomew, Sophie Kimball und Philippa Coaker teilte.

Prinzessin Diana. Quelle: hellomagazine.com

Prinzessin Diana berechnete den Mädchen nur 18 Pfund pro Woche, um mit ihr in der Wohnung zu bleiben, und laut Andrew Mortons betrachtete Diana ihre Tage dort als "die glücklichste Zeit ihres Lebens".

Andrew fügte hinzu: "Es war jugendlich, unschuldig, unkompliziert und vor allem lustig." Ich lachte mich dort aus ", sagte sie.

Prinzessin Diana. Quelle: hellomagazine.com

Diana wurde 1980 beim Verlassen ihrer Wohnung abgebildet

Nachdem Diana in die Wohnung gezogen war, wurde angenommen, dass sie die Zimmer in einem "warmen, aber einfachen Habitat-Stil eingerichtet hatte, der zu dieser Zeit beliebt war", während sie auch strenge Reinigungspläne zwischen sich und ihren Freundinnen organisierte.

Laut Andrew sagte Dianas Freundin Carolyn: "Sie hatte immer die Gummihandschuhe an, als sie über den Ort gluckste. Aber es war ihr Haus und wenn es dein eigenes ist, bist du unglaublich stolz darauf."

Prinzessin Diana. Quelle: hellomagazine.com

Der Miteigentümer des Hauses posierte 1991 in einem Schlafzimmer

Im Inneren des Hauses wurde 1991 ein Foto mit dem Miteigentümer der Unterkunft veröffentlicht. Es zeigte einen Blick auf eines der Schlafzimmer, die mit puderblauen Wänden und grünen Teppichen dekoriert waren.

Diana reparierte auch ein Schild mit der Aufschrift "Chief Chick" über ihrer Schlafzimmertür.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Katze freundete sich mit dem Hund an und wurde seine Ärztin, als er Hilfe brauchte

"Als ich spät nach Hause kam, folgte mir ein Hund. Zu Hause wurde es mir klar, dass es mein Schutzengel war"

Um in Mietwohnungen nicht zu wohnen, baute eine Frau selbst ein winziges gemütliches Haus

Älterer Bruder: zwei Welpen fanden Schutz in einem Kloster, der ältere ließ den jüngeren nicht aus den Pfoten

Mehr anzeigen

Zimmer. Quelle: hellomagazine.com

Diana lebte am Coleherne Court in Knightsbridge

Sie genoss zwei Jahre zu Hause, bevor sie im Februar 1981 abreiste, als sie in der Nacht vor der offiziellen Bekanntgabe ihrer Verlobung mit Prinz Charles in das Clarence House, die Residenz der Königinmutter, einzog.

Tür. Quelle: hellomagazine.com

Nach ihrer Hochzeit im Juli desselben Jahres verkaufte Dianas Mutter die Wohnung für 100.000 Pfund (doppelt so viel, wie sie ursprünglich bezahlt hatte).

Quelle: hellomagazine.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Königliche Wiederauffüllung“: Prinz Harry und Meghan Markle erwarten ihr zweites Kind, Details

Wie ein deutsches Schloss aussieht, in dem der Hauptteil der Dreharbeiten zu dem neuen Film über Prinzessin Diana stattfinden wird