Meghan Markle und Prince Harry haben heute bekannt gegeben, dass ihr zweites Kind ein Mädchen ist und diesen Sommer während ihres Bombeninterviews mit Oprah Winfrey geboren werden soll.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex, die jetzt in Montecito, Kalifornien, leben, sagten, sie bereiten sich darauf vor, später in diesem Jahr eine Schwester für ihren 22 Monate alten Sohn Archie willkommen zu heißen. Der 36-jährige Harry schloss sich seiner 39-jährigen Frau für die zweite Hälfte des Bombeninterviews mit Oprah an und sagte dem Moderator der Chat-Show aufgeregt: "Es ist ein Mädchen."

<!--StartFragment-->Meghan Markle und Prince Harry. <!--StartFragment-->Quelle: dailymail.co.uk

Er sagte, sein erster Gedanke sei "erstaunlich", als er erfuhr, dass sie ein Mädchen haben, und fügte hinzu: "Nur dankbar. Es wäre erstaunlich gewesen, ein Kind zu haben, eines oder zwei. Aber um einen Jungen und dann ein Mädchen zu haben, meine ich, was kann man mehr verlangen? Jetzt haben wir unsere Familie, wir vier und unsere zwei Hunde. ' Auf die Frage, ob sie mit zwei Kindern "fertig" seien, sagte Harry "fertig" und Meghan sagte: "Zwei ist es." Sie bestätigte auch, dass das Baby im Sommer fällig ist.

<!--StartFragment-->Meghan Markle und Prince Harry. <!--StartFragment-->Quelle: dailymail.co.uk

Das Mädchen wird zu diesem Zeitpunkt aufgrund der vor mehr als 100 Jahren von George V festgelegten Regeln weder berechtigt sein, eine HRH noch eine Prinzessin zu sein - aber dies ist das Gleiche wie vor dem Megxit.

Das Baby hat das Recht, eine Dame zu sein, aber Harry und Meghan werden sich erneut dafür entscheiden, ihre Zweitgeborene als einfache Miss mit dem Nachnamen Mountbatten-Windsor zu stylen. Das Paar gab letzten Monat am Valentinstag bekannt, dass es ein zweites Kind erwartet und sagte, es sei überglücklich über seine Schwangerschaft.

<!--StartFragment-->Meghan Markle und Prince Harry. <!--StartFragment-->Quelle: dailymail.co.uk

Wenn das Baby in den USA geboren ist, hat es Anspruch auf die US-Staatsbürgerschaft als automatisches Recht. Um die Neuigkeiten im letzten Monat zu feiern, veröffentlichte das Paar ein Schwarzweißfoto, auf dem sie vor Freude strahlten. Meghan lag mit dem Kopf auf dem Schoß ihres Mannes und legte ihre Hand auf ihre sichtbare Babybauch. Barfuß wiegte Harry ihren Kopf in seiner Hand, als sich das Paar zusammen unter einem Baum auf einem weitläufigen, sonnenbeschienenen Rasen entspannte.

Meghan Markle und Prince Harry. <!--StartFragment-->Quelle: dailymail.co.uk

Ein Sprecher des Paares sagte damals: „Wir können bestätigen, dass Archie ein großer Bruder sein wird. Der Herzog und die Herzogin von Sussex sind überglücklich, ihr zweites Kind zu erwarten.“

Die Ankündigung kommt, nachdem Meghan, 39, letztes Jahr eine herzzerreißende Fehlgeburt erlitten hat. Der 36-jährige Harry wird voraussichtlich diesen Sommer nach Großbritannien zurückkehren, um seine Familie zum ersten Mal seit 'Megxit' zu sehen. Laut Quellen war es bereits unwahrscheinlich, dass Meghan aus "persönlichen und praktischen" Gründen zu ihm stoßen würde.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Künstler baute ein Märchenhaus im Wald: Im Inneren richtete er alles für ein komfortables Leben ein

Freche Tiere, die auf frischer Tat ertappt wurden: Jetzt werden sie nicht mehr davonkommen

Fünfzehn Jahre lang verheimlichte eine Frau die Tatsache, dass sie keine Zwillinge zur Welt brachte: jetzt ist das Geheimnis enthüllt

Wie Prinzessin Diana aussehen würde, die im Jahr 2021 60 Jahre alt wäre

Mehr anzeigen

Herr Harriman sagte letzten Monat, dass es nach der Fehlgeburt der Herzogin besonders ergreifend sei, gebeten zu werden, das Foto zu machen. Er sagte: „Nach solch einem unvorstellbaren Verlust und Herzschmerz gebeten zu werden, diese absolute Freude zu teilen, ist ein Zeichen wahrer Freundschaft. Meg erinnerte mich daran, dass sie Harry nicht getroffen hätte, wenn ich sie nicht einem gemeinsamen Freund vorgestellt hätte. Ich bin dankbar für die kleine Rolle, die ich gespielt habe.”

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Königliche Offenbarungen": Prinz Harry und Meghan Markle sprachen mit Oprah Winfrey und teilten Details aus ihrem persönlichen Leben

"Problematische Herzogin": Mitarbeiter des Buckingham Palace beschwerten sich über Meghan Markle, Details

Prinzessin Dianas erste Wohnung im Wert von zwei Millionen Pfund: Wie sie aussieht