„Titanic“ (1997) war der teuerste Film seiner Zeit und gehört immer noch zu den drei besten Filmen mit den höchsten Einnahmen. Er hat die Herzen vieler erobert und ist bis heute relevant.

Wer kennt das Lied My Heart Will Go On nicht, das für den Film erstellt wurde? Und einige von Ihnen kennen vielleicht sogar den ganzen Film auswendig.

Sätze wie "Ich bin der König der Welt" oder "Zeichne mich wie eines deiner französischen Mädchen" wurden zu Ikonen und außerhalb des Kontexts von „Titanic“ zitiert. Und die Debatte, ob Jack an die Tür hätte passen können oder nicht, endet nie.

Der Film war zweifellos ein großer Erfolg. Und wahrscheinlich wurde jede Szene und Zeile des Films von Fans analysiert. Aber es könnte Dinge geben, die nicht jeder über einige der Hintergründe des Films weiß. Hier sind einige Fakten über den Film „Titanic“, die Sie dazu bringen könnten, ihn mit anderen Augen zu sehen.

# 1 Das ältere Paar, das im Bett lag, während das Schiff sank, basierte auf echten Menschen

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 2 Die Geschichte, die die irische Mutter ihren Kindern erzählte, handelte von Tír Na nÓg, einem Ort in der keltischen Anderswelt

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 3 Roses Porträt und die Skizzen in Jacks Ordner wurden von James Cameron gezeichnet

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 4 Das Wasser am Set war so kalt, dass Kate Winslet Unterkühlung bekam

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 5 Roses Spucken in Cals Gesicht stand nicht auf dem Drehbuch - Kate Winslet improvisierte

Beliebte Nachrichten jetzt

Vor zwei Jahren gab eine junge Frau einem kahlen Tierchen eine Chance: Sie fütterte es und es wurde ihr bester Freund

"Alte Schätze": Archäologen haben einen Ring mit Warnung gefunden, Details

Die Familie verlor ihr ganzes Eigentum und ihr Lieblingshaustier: Zwei Jahre später fand die Katze den Weg nach Hause

"Als ich spät nach Hause kam, folgte mir ein Hund. Zu Hause wurde es mir klar, dass es mein Schutzengel war"

Mehr anzeigen

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 6 Das Filmmaterial über Titanic unter Wasser ist real, als Cameron selbst tauchte, um das Wrack zu sehen

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 7 Cameron hatte nur einen Schuss, um die Überschwemmung der großen Treppe zu filmen

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 8 Der vierte Trichter des echten Schiffs war nicht mit den Öfen verbunden und im Film stößt er auch nicht so viel Rauch aus

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 9 Cameron wollte keine Musik mit Singen, aber „My Heart Wil Go On“ änderte seine Meinung

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 10 Es gab Zitate von Überlebenden aus dem wirklichen Leben im Drehbuch

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 11 Die Teppiche für das Filmset wurden von denselben Herstellern hergestellt, die sie für die echte Titanic hergestellt haben

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 12 Der Nachthimmel wurde in der Originalveröffentlichung falsch dargestellt und in der Neuveröffentlichung 2012 geändert

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 13 Die Szene mit einem Jungen, der mit einem Top spielt, wurde von einem echten Foto von der Titanic inspiriert

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 14 Die echte Titanic sank um 02:20 Uhr und im Film, während das Schiff noch sank, ist eine Uhr mit 02:15 Uhr zu sehen

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

# 15 Der Renault im Film war auch an Bord der realen Titanic

Szene aus dem Film. Quelle: boredpanda.com

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„55 Jahre später“: Fotos aus der letzten Tour der legendären Beatles werden für 4,8 Tausend Dollar versteigert

"Starke Verbindung": wie Wallis Simpson, aufgrund der König Edward vom Thron abdankte, mit ihrem Ex-Mann befreundet blieb