Tempest Storm, die burleske Tänzerin, der zugeschrieben wird, "die Kunst des Striptease in die Massen zu bringen", ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Sie, deren 44DD-Brüste für 1 Million Dollar versichert waren, starb zu Hause in Las Vegas. Storm hatte eine erfolgreiche Bühnenkarriere über mehr als sechs Jahrzehnte und war bis in ihre 80er Jahre Headliner in Sin City.

Tempest Storm. Quelle: dailymail.co.uk

Tempest wurde zu einer Legende in Las Vegas, die als "Königin der erotischen Tänzer" bezeichnet wurde. Sie prahlte mit berühmten Freunden wie Frank Sinatra, Dean Martin, Jerry Lewis und Marilyn Monroe. Storm hatte auch eine kurzlebige Romanze mit Elvis Presley und behauptete sogar, eine Affäre mit Präsident John F. Kennedy gehabt zu haben.

Tempest Storm. Quelle: dailymail.co.uk

In einem Interview von 2014 erklärte Storm, dass das Geheimnis ihres Erfolgs darin bestehe, gleichzeitig „sexy und edel“ zu sein. "Sie müssen sexy sein und das Publikum necken", sagte sie. „Lassen Sie sie glauben, dass sie zu dieser Zeit ein Teil Ihres Lebens sind. Ich bin seit mehr als 60 Jahren und hatte die längste Karriere von allen im Geschäft. Es gibt nichts, was ich nicht getan habe; Ich habe alles durchgemacht."

Tempest Storm. Quelle: dailymail.co.uk

Storm wurde 1928 in Eastman, Georgia, als Annie Blanche Banks geboren. Als Tochter eines Teilhabers verließ sie die Schule in der siebten Klasse und hatte mit 16 Jahren zwei gescheiterte Ehen. Bald darauf machte sie sich auf den Weg zu den hellen Lichtern von Los Angeles, in der Hoffnung, es als Schauspielerin zu schaffen, aber eine burleske Karriere winkte.

Tempest Storm. Quelle: dailymail.co.uk

Storm arbeitete als Cocktailkellnerin, als ihr üppiger Körper die Aufmerksamkeit von Bühnenmanagerin Lilian Hunt auf sich zog. Storm begann daraufhin eine Karriere im Burlesque-Bereich und wurde schnell zum bestbezahlten Tänzer des Landes. Bis 1956 - im Alter von nur 28 Jahren - verdiente Storm bereits 100.000 US-Dollar pro Jahr. Bald begann sie, ihre Shows auf die Straße zu bringen, und trat sogar in der Carnegie Hall in New York auf.

Tempest Storm. Quelle: dailymail.co.uk

Sie hatte ihr berühmtestes Vermögen - ihre atemberaubenden Brüste - bei Lloyd's of London für 1 Million Dollar versichert. Storm veranstaltete häufig Shows in Las Vegas und ließ sich bald dauerhaft in der Stadt nieder. Als eine der begehrtesten Frauen der Welt zog Storms Liebesleben auch Zentimeter an.

Tempest Storm. Quelle: dailymail.co.uk


Beliebte Nachrichten jetzt

"Verheiratete Männer sind bereit, ihre Frauen für mich zu verlassen: Ich halte mich für die Allerschönste auf der Welt"

"Wasserhotel": Wie viel eine Wohnung auf der längsten Yacht der Welt kostet, Details

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Wie die Frau des französischen Präsidenten Bridget Macron in ihrer Jugend aussah

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Legende des goldenen Hollywood": Was für ein Mensch Bugsy Siegel war, dessen Partys in den 1930er Jahren von allen Stars besucht wurden

Actionfilmstars der 80er und 90er Jahre: Wie sie jetzt aussehen

"Hinter den Kulissen": Bisher unveröffentlichte Bilder der jungen Königin Elizabeth erscheinen im Netz