Halstons enger Kreis hat sich geöffnet, wie es wirklich war, mit dem verstorbenen Designer im Studio 54 zu feiern und an den exklusiven Zusammenkünften mit Prominenten in seinem Stadthaus in Manhattan nach der Veröffentlichung von "Halston" teilzunehmen.

Halston. Quelle: dailymail.co.uk

Halston hatte eine Reihe prominenter Freunde, darunter Liza Minnelli, Anjelica Huston, Truman Capote, Margaux Hemingway, Calvin Klein und Andy Warhol. Er reiste auch mit einer Gruppe von Models, die als "Halstonettes" bezeichnet wurden und in seinen Designs in den größten Nachtclubs der Stadt aus Limousinen strömten.

Halston. Quelle: dailymail.co.uk

Halston, geboren als Roy Halston Frowick, erlangte zuerst Berühmtheit, nachdem er den Pillbox-Hut entworfen hatte, den Jacqueline Kennedy bei der Amtseinführung ihres Mannes John F. Kennedy 1961 trug. Als Hüte aus der Mode kamen, wechselte er zum Design von Damenbekleidung und lancierte Ende der 60er Jahre seine erste Boutique und eine Konfektionslinie.

Halston. Quelle: dailymail.co.uk

In den 1970er Jahren hatte er ein Modeimperium aufgebaut und war bekannt für seinen geschmackvollen minimalistischen Stil, der die Funktion über die Dekoration stellte. Während der Name des Modedesigners heute gleichbedeutend mit dem Nachtclub ist, bemerkte Paul Wilmot, ehemaliger Leiter von Paul Wilmot Communications und Halston-Mitarbeiter, dass dies nur ein kleiner Teil seines Lebens war.

Halston. Quelle: dailymail.co.uk

Der Publizist und Schriftsteller R. Couri Hay sagte, dass Halston zu Beginn seiner Karriere weder Alkohol noch Drogen genommen habe, während er sich an das erste Mal erinnerte, als der Designer ihm Kokain anbot. Hay bemerkte, dass Halstons Lieblingsgenuss in den Jahren vor seinen Studio 54-Tagen darin bestand, Steak und Kartoffeln zu bestellen.

Halston. Quelle: dailymail.co.uk

Halston liebte es, Partys und intime Abendessen in seinem Stadthaus in der East 63rd Street zu veranstalten, in das er 1974 einzog. Das Haus aus braunem Glas wurde vom berühmten Architekten Paul Rudolph entworfen und verfügte über eingebaute Flanellbänke, geometrische schwarze Couchtische und eine Treppe ohne Geländer und Balkon. Designer Tom Ford kaufte das Stadthaus 2019 für 18 Millionen US-Dollar.

 

Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

Wen Mücken „lieben“: Wissenschaftler haben erzählt, wen Insekten beißen und wen nicht

"Ich verbringe meine ganze Freizeit mit ihnen": Die Rentnerin interessierte sich für das Schwimmen mit Krokodilen, Details

"Unglaubliche Präzision": Ein Mann baut seit 26 Jahren ein Puppenhaus mit teuren Materialien

"Die Besitzer des Strandes": Wie eine Gruppe von Haien beschloss, Urlauber daran zu erinnern, wer das Sagen hat

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Geheimnisse der Biographie": Wie der Schauspieler, der in dem berühmten Film über Mary Poppins die Rolle von Vater spielte, lebte

"Echte Cruella": Es wurde bekannt, wer der eigentliche Prototyp der berühmten Figur war, Details

"Unerwiderte Liebe": wen Elizabeth Taylor am meisten liebte, aber nie Gegenseitigkeit erhielt