Prinz Charles hat in einem Interview die Lieder geteilt, die ihn immer in Tanzlaune versetzen. Der zukünftige König enthüllte, dass Don't Rain On My Parade von Barbra Streisand eines seiner Lieblingslieder aller Zeiten war und erinnerte sich an das "besondere Treffen", das er mit der Schauspielerin und Unterzeichnerin hatte, als er gerade 26 Jahre alt war.

Prinz von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Er sagte, er sei von Barbras "schillerndem" Talent während ihres Auftritts im Jahr 1974 fasziniert gewesen. "Ich war schon immer ein großer Bewunderer der unglaublich vielseitigen amerikanischen Schauspielerin und Sängerin Barbra Streisand", sagte Charles. Dies war der Beginn einer Freundschaft für den Star und den Erben, mit Streisand sang in 1994 im Wembley-Stadion.

Prinz von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Er zitierte auch Edith Piafs La Vie en Rose und Diana Rosss Upside Down als einige seiner Lieblingslieder. Der König sagte, Givin' Up, Givin' In, die The Three Degrees auf seiner 30. Geburtstagsparty spielten, gab ihm einen "unwiderstehlichen Drang", aufzustehen und zu tanzen.

Prinz von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Schon immer ein begeisterter Tänzer, sagte Charles Givin' Up, Givin' In von The Three Degrees, eine Disco-Soul-Hymne, "vor langer Zeit gab es mir einen unwiderstehlichen Drang, aufzustehen und zu tanzen." Er erinnerte sich auch an sein Glück, Barbra Streisand bei der Aufführung von Don't Rain on My Parade aus dem Musical und Film Funny Girl zu sehen.

Prinz von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Es wird angenommen, dass Streisand den Prinzen von Wales in Highgrove, Gloucestershire, besucht und sogar einmal während eines Konzerts im Hyde Park im Jahr 2019 scherzte, "wenn ich meine Karten richtig gespielt hätte, hätte ich die erste jüdische Prinzessin sein können".

Prinz von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

Charles teilte auch mit, dass Diana Ross' Upside Down mit der eingängigen Eröffnung „Upside down, boy you turn me“ gehörte ebenfalls zu seinen Favoriten. Die Playlist enthielt auch den Click Song von Mariam Makeba, Lulus Back In Town von Dick Powell, Bennachie von Old Blind Dogs und They Can't Take That Away From Me von Fred Astaire & Ginger Rogers.

Prinz von Wales. Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Kater namens Aslan, der mit vier Ohren geboren wurde, hat ein neues Zuhause gefunden, Details

"In Erwartung des Wunders": Paris Hilton wird mit 40 zum ersten Mal schwanger

„Niemand braucht sie“: Der Junge nimmt nur alte Hunde aus dem Tierheim, die niemand in die Familie aufnehmen möchte

"Treuer Verteidiger": Yorkshire-Terrier zögerte nicht, als seine Besitzerin Hilfe brauchte

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Das Geheimnis der Verhandlungen": Eine königliche Quelle erzählte, was Prinz William und Harry bei ihrem letzten Treffen besprochen haben

"Der letzte Geburtstag": Wie Lady Diana im Jahr 1997 ihren letzten Feiertag verbrachte

Details des letzten Tages von Prinzessin Diana wurden bekannt