Der hellste Star des Weltfußballs, Cristiano Ronaldo, reagierte im Qualifikationsspiel zwischen Portugal und Serbien emotional auf den Fehler des Schiedsrichters.

Nach einem Streit mit dem Schiedsrichter riss sich der portugiesische Stürmer wütend die Kapitänsbinde ab und warf sie aufs Fußballspielfeld.

Die Trophäe wurde vom Stabsfeuerwehrmann des Belgrader Stadions, Djordje Vukicevic, gesichtet. Der Mann spendete das Attribut des Kapitäns an die Wohltätigkeitsorganisation "Together for Life" und weigerte sich seinen Namen zu nennen.

Cristiano Ronaldo. Quelle: Screenshot Twitter

Eine Woche später wurde bekannt, dass die Limundo-Auktion um das Los (Ronaldos Mannschaftskapitänsbinde) 7,5 Millionen serbische Dinar verhandelte, was ungefähr 64.000 Euro entspricht.

Dieser Betrag wird zusätzlich zu den bereits gesammelten Mitteln für die Behandlung eines Jungen mit einer angeborenen Störung der Nervenenden der Wirbelsäule bereitgestellt.

Diese Krankheit schreitet fort und macht den Patienten schließlich immobil. Für die Operation sind nach Schätzungen der Ärzte über 2,5 Millionen Euro erforderlich. Die Eltern haben es geschafft, nur ein Fünftel zu sammeln.

Cristiano Ronaldo. Quelle: Screenshot Twitter

Plötzlich wurde der Fall öffentlich bekannt. Der selbstlose Mitarbeiter wurde von Journalisten gefunden. Es wurde herausgefunden, dass das Schenken eines kostbaren Souvenirs für einen guten Zweck die Entscheidung der ganzen Nationalmannschaft Serbiens ist.

Die Mutter des Babys war sehr aufgeregt über die Aufmerksamkeit für die Schwierigkeiten ihrer Familie und den Adel völlig Fremder. Dank der Medien nahm die Spendensammlung für das Baby in ganz Serbien Fahrt auf, innerhalb weniger Tage wurden eine halbe Million Euro an Spenden überwiesen.

Mannschaftskapitänsbinde. Quelle: Screenshot Twitter

Beliebte Nachrichten jetzt

"Wir hatten eine tolle Zeit zusammen": Ein junger Mann zog zu einer 89-jährigen Nachbarin und ersetzte ihre Krankenschwester, Details

"Freunde auf den ersten Blick": Ein strenger Diensthund im Ruhestand fand Freude an einem winzigen Kätzchen

"Die Schönheit der Unvollkommenheit": Wie die Gesichter britischer Monarchen auszusahen, als man sie symmetrisch machte

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Es wurde auch beschlossen, den Spieler selbst einzubeziehen. Philanthropen richteten einen Appell an Cristiano mit der Bitte um Hilfe. Und höchstwahrscheinlich wird die Antwort ja sein.

Als Vater vieler Kinder und Befürworter eines gesunden Lebensstils ist Ronaldo mehr als einmal in der Werbung für gemeinnützige Organisationen aufgetreten. Also sagte der Fußballspieler, dass er bewusst kein Tattoo macht, denn mit Tattoos kann man kein Spender sein.

Der berühmte Fußballspieler hat ein gutes Herz, er wird Botschafter der Nächstenliebe genannt. Er lagert seine Fußballpreise nicht in den Regalen, er nutzt sie für gute Zwecke.

ist bekannt, dass der goldene Ball und der goldene Stiefel auf Auktionen verkauft wurden und der Erlös verschiedenen karitativen Zwecken gespendet wurde. Der Athlet verschenkt seine zahlreichen Sportprämien und Auszeichnungen an Hilfsbedürftige. Ronaldo ist besonders aufmerksam auf Kinder.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

"Kleines Hobby": Autogrammsammler erzählte, wie Elizabeth Taylor ihn ablehnte, Details

"Langersehntes Glück": Hollywood-Promi Scarlett Johansson wird Mutter, Details