Robert de Niro hat seine Zähne zerstört

Promi. Quelle: prikolno.cc

Um in Kap der Angst einen sadistischen Psychopathen zu spielen, bat Robert De Niro seinen Zahnarzt, seine Zähne zu zerstören und ihre Farbe zu verderben. Das Hollywood-Lächeln passte dem Killer-Maniac überhaupt nicht.

Robert Pattinson hat anderthalb Monate lang Barbecue-Toast gegessen

Promi. Quelle: prikolno.cc

Robert Pattinson aß während der Dreharbeiten zu The Rover im Jahr 2014 fast ausschließlich Grilltoast, was er sofort hasste. Aber es gab keine Wahl: In der Nähe des Drehortes gab es nur eine Bar mit diesem einen Gericht.

Halle Berry hat seit zwei Monaten nicht gebadet

Promis. Quelle: prikolno.cc

Am Set von Jungle Fever hat Halle Berry zwei Monaten nicht gebadet. Sie spielte eine Drogenabhängige und musste dazu laut dem Regisseur während der Dreharbeiten schmutzig und ungewaschen bleiben.

Jared Leto trank geschmolzenes Schokoladeneis, Olivenöl und Sojasauce

Promi. Quelle: prikolno.cc

Für die Dreharbeiten zum Film Chapter 27 musste Jared Leto dringend und stark zunehmen. Deshalb war wochenlang geschmolzenes Schokoladeneis die Grundlage seiner Ernährung.

Ergänzt wurde die Diät durch einen ekelhaften Cocktail aus Olivenöl mit Sojasauce – abschmeckend, aber kalorienreich.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Die Zeit fordert ihren Tribut“: Der Künstler kombinierte Bilder von Stars im unterschiedlichen Alter

„Von Pelz umgegeben“: der Hund half, die Schafe zu hüten, bis sie ihn umzingelten, Details

Wie ein „Hundedorf“ in Polen aussieht, wo es Häuser mit Betten und Klimaanlagen gibt, Details

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Dwayne Johnson aß zu viel bis zur Übelkeit

Promi. Quelle: prikolno.cc

Der Regisseur des Films Hercules entschied, dass Johnson für die Rolle Muskelmasse aufbauen musste. Daher war das einzige, was Dwayne am Vorabend der Dreharbeiten tat, zu viel zu essen.

Wie sich der Schauspieler selbst erinnerte, umfasste sein Tagesmenü ein Pfund Steak, Hühnchen und Heilbutt, 14 Eiweiß - normalerweise in Form eines Proteinomeletts mit Gemüse, fünfeinhalb Tassen weißen Reis, zwei Tassen Spargel und Brokkoli, zwei große Ofenkartoffeln und 150 Gramm Haferflocken.

Christian Bale aß fast nichts und trank nur Wasser und Kaffee

Promi. Quelle: prikolno.cc

Für die Dreharbeiten im Film Der Machinist musste Christian Bale 27 Kilogramm abnehmen. Er erreichte dies, indem er mehrere Wochen mit einer Diät von einem Apfel und einer Tasse Kaffee pro Tag lebte.

Diese „nährstoffreiche“ Mahlzeit konnte er nur mit Wasser in beliebiger Menge ergänzen.

Liam Neeson hat verdorbenes Wolfsfleisch gegessen

Promi. Quelle: prikolno.cc

Bevor er im Film The Grey spielte, aß Neeson auf Drängen des Regisseurs eine Portion abgelagertes Wolfsfleisch, um sich an die Rolle zu gewöhnen.

Auf die Frage, wie er es geschafft habe, eine unappetitliche Mahlzeit zu verdauen, antwortete Neeson: "Ich bin Ire, was bedeutet, dass ich an alle möglichen seltsamen Speisen gewöhnt bin."

Sylvester Stallone wurde von Pfannkuchen fett

Promi. Quelle: prikolno.cc

Sylvester Stallone musste für den Film Cop Land zunehmen. Zum Frühstück aß er fünf Erdnussbutter-Pfannkuchen mit Schlagsahne, eine Tasse Haferflocken, ein paar Erdnussbutter-Bagels, ein Dutzend Eier und Pommes und Käsekuchen zum Nachtisch.

Mila Kunis und Natalie Portman haben Ballett gelernt

Promis. Quelle: prikolno.cc

Im Film Black Swan spielten Natalie Portman und Mila Kunis zwei talentierte Ballerinas. Ursprünglich wollten die Filmemacher Stuntleute einstellen, aber die Frauen bestanden darauf, dass sie selbst Ballettschritte beherrschen wollten, um in die Rolle einzutreten.

Sie übten täglich acht Stunden lang – und konnten in wenigen Wochen so gut wie professionelle Ballerinas tanzen.

Beyoncé hat eine Flüssigdiät gehalten

Promi. Quelle: prikolno.cc

Als die berühmte Sängerin Beyoncé für ihre Rolle im Film Dreamgirls abnehmen musste, zögerte sie nicht, die beliebte Flüssigdiät in Hollywood zu halten. Ihre Ernährung bestand ausschließlich aus Zitronensaft, Ahornsirup, Cayennepfeffer und Wasser.

Ryan Gosling und Michelle Williams lebten einen Monat bei ihrer Filmfamilie

Promis. Quelle: prikolno.cc

Ryan Gosling und Michelle Williams spielten im Film Blue Valentine ein liebevolles Ehepaar und beschränkten sich nicht auf Proben, sondern beschlossen, einen ganzen Monat im selben Haus zu leben und gleichzeitig ihre Kinder auf dem Bildschirm zu sich zu nehmen.

Anne Hathaway lebte monatelang von Haferflocken

Promi. Quelle: prikolno.cc

Für den Film Les Miserables hat Anne Hathaway viel Gewicht abgenommen. Dafür lebte die Frau mehrere Monate heldenhaft und aß nur zwei Portionen Haferflockennudeln am Tag.

Rooney Mara hat Piercings gemacht

Promi. Quelle: prikolno.cc

Für ihre Rolle in Verblendung hat Rooney Mara Lippe-, Nase-, Augenbraue- und Brustwarzepiercing gemacht, um besser in die Rolle zu passen.

Heath Ledger hat sich zu vielen Wochen Einsamkeit verdammt

Promi. Quelle: prikolno.cc

Vor den Dreharbeiten zu The Dark Knight lebte Heath Ledger mehrere Wochen allein in einem Hotelzimmer und behauptete, es habe ihm geholfen, den Charakter des psychopathischen Bösewichts Joker zu verstehen.

Michelle Williams band ihre Beine unterhalb der Knien mit einem Gürtel zusammen

Promi. Quelle: prikolno.cc

Michelle Williams hatte es schwer, Marilyn Monroe in My Week with Marilyn zu spielen. Zunächst hörte sie wochenlang auf die Stimme des Filmstars, um zu lernen, wie man sie genau nachahmt.

Dann verbrachte sie am Set drei Stunden am Tag mit Make-up. Das Auffälligste ist jedoch, dass Michelle während der Dreharbeiten täglich ihre Beine unterhalb der Knien mit einem Gürtel zusammengebunden hat, um Marilyns Figur und Gang möglichst genau wiederzugeben.

Quelle: prikolno.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Nicht nur mit Talent: Es wurde bekannt, welche Stars auf Instagram am meisten verdienen, Details

„Neue Gefühle": Modelegende Anna Wintour fing nach der Scheidung wieder an, Dates zu besuchen, Details