An diesem Tag vor 30 Jahren starb einer der größten Musiker der Geschichte der Weltrockmusik - Freddie Mercury, der ständige Frontmann von Queen.

Freddie Mercurys Leben wurde auf dem Höhepunkt seiner Karriere abgebrochen und sein Tod schockierte seine Fans auf der ganzen Welt. Fast bis zum Tag des Todes hielt Freddie seine Diagnose geheim, die zu seinem Urteil wurde - AIDS.

Schockierendes Geständnis von Freddie Mercury am Vorabend seines Todes

Laut Mirror erfuhr Freddie 4 Jahre vor seinem Tod von seiner Diagnose, aber andere Quellen erwähnen 5 und 6 Jahre. Dieser Moment wurde sogar in dem gefeierten Film "Bohemian Rhapsody" mit Rami Malek in der Hauptrolle gezeigt.

Fotos von <!--StartFragment-->Freddie Mercury, die von Paparazzi gemacht wurden. Quelle: focus.com

Mercury schwieg bis zuletzt, ignorierte Gerüchte und Spekulationen in der Presse sowie Paparazzi, die neben seinem Haus in London herumgrasten und versuchten, ihn zu fotografieren. Es gelang ihnen dennoch, ein Foto des todkranken Künstlers zu machen, der durch den Hof ging, und es verblüffte seine Fans: auf dem Bild war nicht Freddie, sondern sein Schatten zu sehen. Die Krankheit hat den Musiker so sehr verändert.

Schließlich gab der Frontmann der Queen am 23. November 1991 eine Erklärung ab:

„Als Reaktion auf eine Vielzahl von Spekulationen in den Medien möchte ich bestätigen, dass ich positiv auf HIV getestet wurde und AIDS habe. Ich hielt es für richtig, diese Informationen geheim zu halten, um die Privatsphäre meiner Mitmenschen zu schützen. Aber für meine Fans und Freunde ist es an der Zeit, die Wahrheit zu erfahren, und ich hoffe, dass sich jeder mit mir, meinen Ärzten und allen anderen auf der ganzen Welt im Kampf gegen diese schreckliche Krankheit zusammenschließt“.

Dies waren die letzten Worte der Legende - Freddie starb am nächsten Tag nach seinem herzzerreißenden Geständnis. Die Todesursache war eine Lungenentzündung, die der Körper des Musikers nicht verkraften konnte.

Quelle: focus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine 92-jährige Oma verließ das Haus nicht, bis sie den Hund traf, der ihr Leben veränderte

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das Glück der Mutterschaft“: Eine Frau ist 127 Zentimeter groß, hat aber trotzdem drei Kinder zur Welt gebracht

Ein Baby-Mädchen wurde schwanger mit Zwillingen, einem Jungen und einem Mädchen, geboren, Details

Charlène von Monaco wird im Palast nicht mehr leben, Details

Der größte Mann der Welt ist Papa geworden: Wie sein Sohn aussieht

Mehr anzeigen

„Zukünftige Ordnungsschützer“: Wie die bezauberndsten Polizeikadetten der Welt aussehen