Als beliebteste Winterattraktion der Welt wurde der chinesische Eisskulpturenpark "Harbin Ice and Snow World" ausgezeichnet.

Zum ersten Mal wurde 1999 ein touristisches und kulturelles Festival in Harbin organisiert, als die Stadtverwaltung beschloss, die Jahrtausendwende zu feiern. Den Bewohnern und Gästen der Stadt gefiel die Ausstellung so gut, dass sie seitdem regelmäßig Winterferien veranstalten.

Harbin Ice and Snow World. Quelle: lemurov.net

Jedes Jahr, vom 20. Dezember bis zum Frühlingsanfang, wird ein ganzes System der Winterunterhaltung für Besucher aus dem ganzen Land und ausländische Touristen angeboten. Von Jahr zu Jahr investieren die Behörden immer mehr Gelder in die Organisation des Festivals und auch die Fläche des Parks wächst.

Harbin Ice and Snow World. Quelle: lemurov.net

In diesem Jahr wurden beispielsweise drei Viertel Quadratkilometer für einen riesigen Eis-Mikrodistrikt bereitgestellt. Und um Eisskulpturen zu schaffen, brauchte es etwa 300.000 Eis- und Schneewürfel.

Es gibt auch Hochhäuser aus Eisziegeln, anmutige Skulpturen und sogar eine Attraktion aus Eisposen, bei denen die Besucher eingeladen sind, sich in eine Schneewand mit eingravierten "Drucken" zu zwängen.

Harbin Ice and Snow World. Quelle: lemurov.net

Das verschneite Märchen sieht bei Einbruch der Dunkelheit besonders faszinierend aus.

Die Behörden haben keine Kosten für die Beleuchtung gescheut, jede Skulptur ist mit bunten Laternen in Szene gesetzt - das Territorium der "Harbiner Eis- und Schneewelt" sieht aus der Höhe besonders malerisch aus. Neben Spektakel bietet der Park den Besuchern auch einen aktiven Zeitvertreib und Themenshows.

Harbin Ice and Snow World. Quelle: lemurov.net

Hier kann man auf den Schneerutschen und Pferdekutschen fahren und sogar an der einzigartigen Eisbar essen.

Viele Touristen betrachten das Festival als die Hauptattraktion des Winters in Harbin.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine junge Frau beschloss gegen den Willen der Familie, das Kind zu gebären: wie sie elf Jahre später lebt

Frau durfte keine Hunde mehr halten, aber Nachbarn halfen ihr

Eine Frau hat eine kleine Küche ohne Hilfe eines Designers stilvoll eingerichtet und dabei die richtigen Farben und Tische gewählt

Ein Kater verließ das Haus und kehrte drei Tage später mit einem Zettel zurück, auf dem es stand, dass er nun Schulden hat

Mehr anzeigen

Harbin Ice and Snow World. Quelle: lemurov.net

Übrigens sind die Ticketkosten in diesem Jahr dreimal gesunken und betragen 100 Yuan, was ungefähr 16 US-Dollar entspricht. Für Anwohner ab 60 Jahren und ausländische Besucher ab 70 Jahren sowie Kinder, deren Körpergröße 1,2 m nicht überschreitet, ist der Eintritt frei.

Das Wichtigste vor dem Besuch ist, dass es im Park sehr kalt ist, kälter als in der Stadt, daher sollte man sich so warm wie möglich anziehen und es wird nicht überflüssig sein, eine Powerbank mitzunehmen. Hier ist es unmöglich, nicht zu fotografieren, aber bei Kälte entladen sich Gadgets besonders schnell.

Harbin Ice and Snow World. Quelle: lemurov.net

Auch die Landesregierung schätzte das Niveau des Festivals sehr, nun gehört für Botschafter und hochrangige Gäste aus anderen Ländern der Besuch des Eisskulpturenparks zum Pflichtprogramm.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

14 Villen und Wohnungen: Jeff Bezos kaufte Immobilien für 600 Millionen Dollar

Welche Erfindungen der Nasa unser tägliches Leben komplett verändert haben, Details