Man sagt, dass eine Gans und ein Schwein keine Freunde sein können. Aber ein Schwein kann sich mit einem Hund ganz gut anfreunden.

Foto: lemurov.net

Shelby Madere, eine in Brasilien lebende Amerikanerin, hat ein ungewöhnliches Haustier in ihrem Hinterhof - ein vietnamesisches Dickbauchschwein namens Chowder. Das Schwein lebt seit mehreren Jahren bei seiner Besitzerin.

Zuvor lebte Chowder auf einer Viehfarm und war für ein trauriges Schicksal bestimmt. Dann war es noch ein Schwein. Jetzt ist es ein erwachsenes, wohlgenährtes Tier.

Foto: lemurov.net

Das Schwein ist sehr neugierig und freundlich. Es freundete sich leicht mit den fünf Hunden an, die ebenfalls bei Shelby wohnen. Sie nahmen Chowder ruhig in ihre Herde auf. Die Frau fand all diese Hunde zu unterschiedlichen Zeiten auf der Straße und rettete sie vor dem Hunger, indem sie sie beschützte.

Foto: lemurov.net

Laut Madere sieht sich Chowder auch als Hund und liebt es, mit seinen Freunden zu spielen, als wäre es ein von ihnen. Es hat sogar einen eigenen Kragen.

Foto: lemurov.net

Und das Schwein liebt es auch, sich mit seiner Besitzerin zu umarmen.

Foto: lemurov.net

Die Frau hat einen Instagram-Account für ihre sechs Haustiere erstellt. Madere veröffentlicht oft Bilder von Chowder und Hunden da.

Foto: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

"Mutters Zuneigung": Baby-Alpaka verehrt seine Mutter und verlässt sie für keine Sekunde

"Der Weg nach Hause": Der Wachmann, der eine streunende Katze fütterte, fand ihr Haus und gab sie ihren Besitzern zurück

Eine Hündin, die zum ersten Mal Mutter geworden ist, kümmert sich um Welpen

Erste Sechslinge der Welt wurden vor 35 Jahren geboren: wie sie heute aussehen

Mehr anzeigen

Foto: lemurov.net

Ungefähr fünfundfünfzigtausend Abonnenten verfolgen das Leben ungewöhnlicher Freunde.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie traf ein Volontär zufällig ungewöhnliche Kätzchen im Wald

„Die Mahlzeit im Freundeskreis“: Capybaras naschen den Kürbis zusammen