Auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Hare & Hounds Inn blickt eine Bank, die passenderweise einer Frau namens Joy gewidmet ist, in Richtung üppig grüner Felder, Trockenmauern, zufriedener Schafe und bewaldeter Hügel. Das Gasthaus aus dem 16. Jahrhundert wurde kürzlich wiedereröffnet, nachdem es mehrere Jahre geschlossen war.

Das Gasthaus. Quelle: dailymail.co.uk

Einer der neuen Besitzer, Simon Rayner-Langmead, wuchs in der Gegend auf und beschloss nach 20 Jahren Arbeit in London, nach Hause zurückzukehren, als die Hare & Hounds verfügbar wurden. Nach einer geschmackvollen Renovierung ist es ein ländlicher Gasthof mit Zimmern (nur vier) und bringt das Wesentliche auf den Punkt.

Das Gasthaus. Quelle: dailymail.co.uk

Ein frittiertes Frühstück oder ein Bap zum Selbermachen gibt es ab 9:00 Uhr, aber eine kontinentale Auswahl ist schon früher für alle eifrigen Wanderer erhältlich, die die Fjells hinaufsteigen möchten. Oben ist eine gemütliche Sitzecke mit Sofa der perfekte Ort, um es sich mit einem guten Buch gemütlich zu machen, wenn das Wetter nicht so gut ist, aber dies ist der Lake District, also kommen Sie einfach mit Regenkleidung vorbereitet.

Das Gasthaus. Quelle: dailymail.co.uk

Landkomfort fasst mein Zimmer zusammen, mit einem weichen Bett und einer dicken Bettdecke, einer antiken Kommode und einer guten Heizung. Ein Wasserkocher für Tee und Kaffee ist vorhanden, frische Milch wird in einer Flasche geliefert. Die eigenen Badezimmer sind mit einer großen Dusche und einer großen Badewanne mit Löwenfüßen ausgestattet – ideal für ein tiefes Bad nach einem langen Tag voller Spaziergänge.

Das Gasthaus. Quelle: dailymail.co.uk

Das Hare & Hounds fühlt sich wie ein großartiger Ort an, um dem Chaos in der Welt im Moment zu entfliehen und einsam wie eine Wolke über Täler und Hügel zu wandern und dann zu einem Pint und einem wohlverdienten Abendessen zurückzukehren.

Das Gasthaus. Quelle: dailymail.co.uk


Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Der seltenste Sammler-Ford Mustang steht seit 46 Jahren in einer verlassenen Scheune

"Es ist altmodisch, dünn zu sein": Victoria Beckham erzählte über Selbstakzeptanz

„Der Weg nach Hause“: Der Hund reiste acht Monate lang auf der Suche nach seinem verlorenen Zuhause

In einem alten Kleid und Ohrringen mit Bedeutung: Kate Middleton mit Prinz William kamen zur der Einweihung der Gedenkstätte in Manchester

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Der Hund rennt so gerne Vögeln hinterher, dass er alle Hindernisse auf seinem Weg überwindet

„Erste Schritte“: Mama Bulldogge gibt sich viel Mühe, ihren Kleinen das Laufen beizubringen

„Echte Superheldin“: Entzückende Hündin sucht nach drei Fehlversuchen ein Zuhause