"Busenfreunde": Ein obdachloses Kätzchen fand nicht nur ein Zuhause, eine liebevolle Familie, sondern auch einen besten Freund

Sehr oft sieht man ungewöhnliche Freundschaften zwischen Tieren.

Heute möchten wir Ihnen von einem obdachlosen Kätzchen erzählen, das nicht nur ein Zuhause, eine liebevolle Familie, sondern auch einen besten Freund gefunden hat.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Jennifer Boyle liebte Katzen und Pferde, die immer in ihrem Haus anwesend waren. Viele Jahre lebten sie alle in einer großen, freundlichen Familie. Die Frau ahnte nicht einmal, dass Katzen und Pferde Freunde werden würden.

Alles änderte sich, als Champy und Morris in ihrem Haus erschienen. Das neun Monate alte Kätzchen Morris hat sein ganzes Leben auf der Straße verbracht, es hatte nie eine liebevolle Familie und Freunde.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Zuerst fürchtete es den großen hartnäckigen Champi. Das Haustier zeigte weiterhin geduldig seine Freundlichkeit und guten Absichten. Eine Woche später ließ sich Morris im Haus nieder und gab auf, begann gegenseitige Freundlichkeit zu zeigen. Die beiden Haustiere wurden bald beste Freunde.

Sie verbringen die meiste Zeit zusammen. Selbst bei schlechtem Wetter sitzen die Tiere nicht zu Hause, sondern gehen in Regenmänteln nach draußen spazieren.

Foto: slonn.me

Foto: slonn.me

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau rettete Geheck junger Füchse und behielt ein Tier. Der Fuchs wird von ihren Hunden aufgezogen

"Untrennbare Brüder": Katzen, die 21 Jahre zusammen lebten, fanden ein neues gemeinsames Zuhause

Fischer fingen einen riesigen 100 Jahre alten Wels mit einem wertvollen Schatz im Bauch

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Quelle: slonn.me

Das könnte Sie auch interessieren:

„Könige der Wellen“: ein paar Wale trainierten im Küstenbereich zusammen mit Surfern

Die Eule hört nie auf, den Mann zu umarmen, der ihr das Leben gerettet hat