Baby Marium ist ein neuer Social-Media-Star in Thailand geworden, nachdem ein Foto von ihrer Umarmung mit der Naturschutzbeauftragte online gestellt wurde.

Marium ist ein Baby Dugong, nur wenige Monate alt, gemessen an dieser Art fast ein Baby. Und deshalb muss sie mit Milch gefüttert werden, aber es gibt niemanden außer Menschen, die das tun, weil Marium eine Waise ist.

Foto: lemurov.net

Wie Nantarika Chansu, Direktorin des Aquatic Animal Research Center der Veterinärwissenschaftlichen Fakultät der Chulalongkorn-Universität, erklärt, nimmt der Dugong Marium sowohl Menschen als auch ihr Boot als ihre Mutter wahr.

Für diese Tiere sind „Umarmungen“ und enger körperlicher Kontakt normal, so dass Marium sich leicht streicheln lässt und versucht, näher an das Boot der Wissenschaftler zu schwimmen.

Foto: lemurov.net

Aber das ist nicht gut, denn das Hauptziel ist es, den Dugong auf das Alter zu heben, in dem er bereits auf sich selbst aufpassen kann.

Auf der anderen Seite ist Marium ein einzigartiges Modell für die Forschung, weil sie sich bewusst für Menschen entschieden hat, nicht für Verwandte, obwohl sie mit einer Herde schwimmen konnte.

Wahrscheinlich kümmerte sich niemand so sehr um sie wie Nantarikas Kollegen, die Marium jeden Tag mit Milch und Seetang füttern.

Foto: lemurov.net

Sie isst gut und viel, hat bereits beim Anblick eines Bootes Segeln gelernt und hat überhaupt keine Angst vor Zuschauern an der Küste. Und jetzt kommen Dutzende von Menschen, um das Baby anzusehen, aber sie dürfen sich den Dugong nicht nähern.

Wissenschaftler beschlossen absichtlich, Marium in der Nähe der Insel Libong zu verlassen, damit sie später, wenn sie erwachsen ist, weggebracht und geheim gehalten wird, damit niemand sie daran hindert, sich anzupassen.

Foto: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau hat einem kleinen Elefanten das Leben gerettet, und jetzt lebt er in ihrem Haus

Älterer Bruder: zwei Welpen fanden Schutz in einem Kloster, der ältere ließ den jüngeren nicht aus den Pfoten

"Wollknäuel": Der Schafbock entkam vom Hof und kehrte sechs Jahre später zurück

Als der Junge 17 Jahre alt war, heiratete er eine 51-Jährige: wie sie nach 18 Jahren des Zusammenlebens leben

Mehr anzeigen

Es gibt jedoch Befürchtungen, dass Marium sich so an die Menschen gewöhnt, dass sie zahm bleiben wird. Dies ist eine schwierige Frage, und es gibt keine Antwort darauf, wie am besten vorgegangen werden soll.

Wissenschaftler werden den Dugong mindestens ein weiteres Jahr lang füttern und entscheiden, was zu tun ist. In der Zwischenzeit können Sie die Fotos der fetten Krümel bewundern!

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Bestes Geschenk: Der Seehund freut sich über den riesigen Eisfischkuchen zu seinem Geburtstag

Paradiesvögel: gefiederte Bewohner des Dschungels