Saudi-Arabien hat Pläne für einen 1 Billion US-Dollar teuren, 75 Meilen langen Wolkenkratzer aus verspiegeltem Glas enthüllt, der sich über die Wüste erstrecken und höher als das Empire State Building sein wird. Die Spiegellinie wird ein Teil der Wüstenstadt Neom sein – das wird etwa die Größe von Massachusetts haben.

Die Spiegellinie. Quelle: dailymail.co.uk

Er tat dies, nachdem er gesagt hatte, er wolle, dass sein Land ein Bauprojekt beherberge, das so ikonisch und zeitlos ist wie die Pyramiden von Ägypten. „The Line ist ein Projekt, das eine zivilisatorische Revolution darstellt, bei der der Mensch an erster Stelle steht“, sagte er damals. Die Spiegellinie wird aus zwei 490 m hohen Gebäuden bestehen, die parallel zueinander über 75 Meilen Wüsten-, Küsten- und Berglandschaften verlaufen.

Die Spiegellinie. Quelle: dailymail.co.uk

Prince MBS hat behauptet, dass die Spiegellinie bis 2030 fertig sein soll, obwohl Ingenieure sagten, dass der Bau 50 Jahre dauern könnte. Das Gebäude ist so lang, dass es auf Streben stehen wird, um die Erdkrümmung zu berücksichtigen, und wird auch eine Hochgeschwindigkeitszuglinie haben, die unter seiner Länge verläuft.

Die Spiegellinie. Quelle: dailymail.co.uk

Nach vollständiger Fertigstellung wird der Wolkenkratzer vom Golf von Aqaba durch eine Bergkette verlaufen und sich dann entlang der Küste in eine Wüsten-„Aerotropole“ erstrecken. Salman sagte auch, dass das Projekt darauf abziele, einer Million Einwohnern zu ermöglichen, sich innerhalb von fünf Minuten zu Fuß zu treffen und innerhalb von 20 Minuten von einem Ende zum anderen zu reisen. Es wird angeblich auch mit erneuerbarer Energie betrieben.

Die Spiegellinie. Quelle: dailymail.co.uk

Die futuristischen Gebäude haben einen silbernen Glanz und ein kompliziertes Inneres mit Treppenhäusern, Grünanlagen und Häusern, um eine lineare Gemeinschaft zu schaffen. Das Billionen-Dollar-Projekt soll laut Wall Street Journal nach seiner Fertigstellung fünf Millionen Menschen beherbergen und ein Hochgeschwindigkeitszug wird unter den Gebäuden hindurchfahren. Es wird auch einen Jachthafen für Boote unter dem Bogen der Gebäude geben.

Die Spiegellinie. Quelle: dailymail.co.uk

Die Millionengemeinschaft wird auch durch Vertical Farming ernährt, das in die Wände der glänzenden Gebäude integriert wird, und die Bewohner sollen Berichten zufolge ein Abonnement für drei Mahlzeiten pro Tag bezahlen. Das Leben in der Wüste wird nicht nur heiß, stickig und sandig sein, sondern die Spiegellinie wird auch über ein Sportstadion verfügen, das 1.000 Fuß über dem Boden liegen soll.


Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Erde entfernt sich von der Sonne: Wie sich dies auf die Bewohner des Planeten auswirkt

„Bestes Haus der Welt“: Ehepaar baute Schulbus zum Wohnhaus um und verbrachte darin die besten Jahre

„Braut von Frankenstein“: Die Frau habe sich am Vorabend der Hochzeit nach einem kosmetischen Eingriff im Spiegel nicht wiedererkannt

Eine Frau brachte einen Jungen zur Welt, und einen Monat später fanden Ärzte Zwillinge in ihrer Gebärmutter, Details

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Seine Wahrheit verteidigen“: Die Hündin widersprach der Besitzerin unerschütterlich bis zuletzt

„Einkaufszeit“: Die Frau nahm ihre Ziege mit in den Laden

„Luxusleben“: Die Hündin hat dank der Liebe ihrer Besitzerin ein Diamanthalsband und einen Kleiderschrank voller Kleidung