Es führt seit weniger als einem Monat wissenschaftliche Operationen durch, aber James Webb von der NASA beeindruckt wieder einmal mit seiner Sicht auf das Universum. Das Super-Weltraumteleskop hat nun einen Blick in das Chaos der Cartwheel-Galaxie geworfen und neue Details über die Sternentstehung und das zentrale Schwarze Loch der Galaxie enthüllt.

Cartwheel Galaxy. Quelle: dailymail.co.uk

Sein starker Infrarotblick erzeugte ein detailliertes Bild des Wagenrads und zweier kleinerer Begleitgalaxien vor dem Hintergrund vieler anderer Galaxien. Die Wagenradgalaxie liegt etwa 500 Millionen Lichtjahre entfernt im Sternbild Bildhauer und ist ein seltener Anblick.

Cartwheel Galaxy. Quelle: dailymail.co.uk

Sein Aussehen, ähnlich wie das Rad eines Wagens, ist das Ergebnis eines intensiven Ereignisses – einer Hochgeschwindigkeitskollision zwischen einer großen Spiralgalaxie und einer kleineren Galaxie, die auf diesem Bild nicht sichtbar ist. Andere Teleskope, einschließlich des Hubble-Weltraumteleskops, haben das Wagenrad zuvor untersucht.

Cartwheel Galaxy. Quelle: dailymail.co.uk

Aber die dramatische Galaxie wurde in ein Geheimnis gehüllt – vielleicht buchstäblich angesichts der Menge an Staub, die die Sicht verdeckt. Webb deckt mit seiner Fähigkeit, Infrarotlicht zu erkennen, jetzt neue Erkenntnisse über die Natur des Wagenrads auf. Die Nahinfrarotkamera blickt in den Nahinfrarotbereich von 0,6 bis 5 Mikrometer und sieht entscheidende Lichtwellenlängen, die sogar mehr Sterne zeigen können, als im sichtbaren Licht beobachtet werden können.

Cartwheel Galaxy. Quelle: dailymail.co.uk

Dies liegt daran, dass junge Sterne, von denen sich viele im äußeren Ring bilden, weniger durch Staub verdeckt werden, wenn sie im Infrarotlicht beobachtet werden. In diesem Bild sind NIRCam-Daten blau, orange und gelb gefärbt. Die Galaxie zeigt viele einzelne blaue Punkte, die einzelne Sterne oder Sternentstehungsnester sind.

Cartwheel Galaxy. Quelle: dailymail.co.uk

Kollisionen von galaktischem Ausmaß verursachen eine Kaskade verschiedener, kleinerer Ereignisse zwischen den beteiligten Galaxien; das Wagenrad ist keine Ausnahme. Die Kollision wirkte sich vor allem auf die Form und Struktur der Galaxie aus. Die Cartwheel Galaxy hat zwei Ringe – einen hellen inneren Ring und einen umgebenden, farbenfrohen Ring. Diese Ringe breiten sich vom Zentrum der Kollision nach außen aus, wie Wellen in einem Teich, nachdem ein Stein hineingeworfen wurde.


Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

"Invasion" von Ratten: Experten haben herausgefunden, warum sich Nagetiere häufiger in Autos niederlassen

Die Erde entfernt sich von der Sonne: Wie sich dies auf die Bewohner des Planeten auswirkt

„Bestes Haus der Welt“: Ehepaar baute Schulbus zum Wohnhaus um und verbrachte darin die besten Jahre

"Sie wird weder gehen noch sprechen können": Ärzte gaben der jungen Frau düstere Prognose, aber sie hilft Menschen, Zuversicht zu gewinnen

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Seine Wahrheit verteidigen“: Die Hündin widersprach der Besitzerin unerschütterlich bis zuletzt

„Einkaufszeit“: Die Frau nahm ihre Ziege mit in den Laden

„Luxusleben“: Die Hündin hat dank der Liebe ihrer Besitzerin ein Diamanthalsband und einen Kleiderschrank voller Kleidung