Ein anonymer Bieter erwarb ein 3 m großes vollständiges Skelett eines Gorgosaurus-Dinosauriers für 6,1 Millionen Dollar, zusammen mit den Rechten, der versteinerten Kreatur einen Namen zu geben. Das 6 m lange Exemplar wurde auf 5 bis 8 Millionen US-Dollar geschätzt, aber der endgültige Verkauf hat es zum „wertvollsten Dinosaurier gemacht, der jemals auf einer Auktion verkauft wurde“.

Der Gorgosaurus. Quelle: dailymail.co.uk

Der erste Gorgosaurus wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in Alberta, Kanada, gefunden und das kürzlich verkaufte Skelett wurde 2018 in der Judith River Formation in der Nähe von Havre, Montana, entdeckt. Der Gorgosaurus ist ein Verwandter des Tyrannosaurier-Rex, aber älter als 10 Millionen Jahre. Er war kleiner als sein Vorfahre – ein T-Rex wurde bis zu 40 Fuß lang und 12 Fuß hoch.

Der Gorgosaurus. Quelle: dailymail.co.uk

Der Gorgosaurus hat auch eine Knochenplatte über den Augen. Das Skelett war der Höhepunkt der naturkundlichen Auktion von Sotheby's, die andere versteinerte Überreste wie einen riesigen Triceratops-Schädel und die „Tötungsklaue“ eines Raubvogels umfasste. Das Bieten für das prähistorische Tier begann am 20. Juli online und endete mit einer Live-Auktion. Angaben zum Käufer machte Sotheby's nicht.

Der Gorgosaurus. Quelle: dailymail.co.uk

Der Gorgosaurus, der vor etwa 76 Millionen Jahren die Erde durchstreifte, ist 10 Millionen Jahre älter als sein Verwandter, der T-Rex-Verwandte. Sein Name bedeutet „böse Eidechse“, da es sich um einen Apex-Fleischfresser handelte, der während der späten Kreidezeit im heutigen Westen der Vereinigten Staaten und Kanadas lebte.

Der Gorgosaurus. Quelle: dailymail.co.uk

Cassandra Hatton sagte: „Die Entdeckung war aufgrund der Seltenheit von Gorgosaurus-Material südlich der kanadischen Grenze besonders außergewöhnlich, da dies eines von nur einer winzigen Handvoll ist, die in den Vereinigten Staaten gefunden wurden.“ Alle anderen bekannten Gorgosaurus-Skelette befinden sich in Museumssammlungen, wodurch dieses Exemplar das einzige Exemplar ist, das in Privatbesitz erhältlich ist.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Mittelalterliche Schönheit“: Wissenschaftler stellten das Aussehen einer Frau nach, die vor 700 Jahren lebte

„Nervöse Rückkehr“: Expertin analysierte Meghan Markles Körpersprache bei ihrem ersten Event in Großbritannien

Es gibt doch flüssiges Wasser auf dem Mars: Wissenschaftler glauben, dass es mindestens einen verborgenen See auf dem Planeten gibt

„Versteckte Signale“: Expertin für Körpersprache analysierte die Beziehung zwischen Harry und Megan

Mehr anzeigen

„Seine Wahrheit verteidigen“: Die Hündin widersprach der Besitzerin unerschütterlich bis zuletzt

„Einkaufszeit“: Die Frau nahm ihre Ziege mit in den Laden

„Luxusleben“: Die Hündin hat dank der Liebe ihrer Besitzerin ein Diamanthalsband und einen Kleiderschrank voller Kleidung