Andrew McCarthy erzählte, dass er sechs Stunden damit verbracht habe, mehr als eine Million Bilder zu machen, die er für das endgültige Bild „zusammengenäht“ habe – aber weil die Wolke so massiv war, konnte er nur die Hälfte davon auf dem Foto festhalten.

Ein Sonnensturm. Quelle: dailymail.co.uk

Der Ausstoß von energiereichem und stark magnetisiertem, überhitztem Gas oder koronaler Massenausstoß (CME) wurde von dem freigesetzt, was McCarthy sagte, der größte Sonnenvorsprung, den er je gesehen hat – das helle Merkmal, das sich von der Oberfläche nach außen erstreckte, war etwa 500.000 Meilen breit.

Ein Sonnensturm. Quelle: dailymail.co.uk

Der Tag, an dem McCarthy die Sonne beobachtete, war auch, als ein kleiner Sonnensturm auf der Sonne aufflackerte, was zur Bildung der großen Erhebung führte, die seine Aufmerksamkeit erregte. „Ich bemerkte, dass die große Protuberanz begann, sich abzuheben – ein klares Zeichen dafür, dass etwas Aufregendes passieren würde“, sagte er. „Also hielt ich mein Teleskop darauf gerichtet und beobachtete das CME-Formular.“

Ein Sonnensturm. Quelle: dailymail.co.uk

„Das sind die Momente, für die Sonnenastronomen leben.“ Die kolossale Wolke bildete sich am 24. September, dem Tag, an dem ein Sonnensturm auf der Sonne ausbrach. Der Sturm rangierte jedoch in der niedrigsten Kategorie und wurde möglicherweise von Augen auf der Erde übersehen. Die Plasmafahne begann von der riesigen Protuberanz zu erscheinen, brach dann ab und flog mit etwa 100.000 Meilen pro Stunde in den Weltraum.

Ein Sonnensturm. Quelle: dailymail.co.uk

Die Bilder wurden mit einem modifizierten 5-Zoll-Refraktorteleskop aufgenommen, von dem McCarthy sagte: „Es muss modifiziert werden, weil Sie sonst geblendet würden, wenn Sie ein Teleskop auf die Sonne richten. Die Wolke begann langsam zu wachsen und erreichte 200.000 Meilen und dann 600.000, bevor sie mehr als eine Million erreichte und in den Weltraum abbrach. „Das ist die Entfernung von der Erde zum JWST [Jame Webb Space Telescope]“, teilte er in einem Tweet mit.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

„Geheimnisse der Vergangenheit“: welche Geschichte hinter der mysteriösen Kapelle der Westminster Abbey steht

Gemütlich und luxuriös: wie Sandringham aussieht, wo die Royals Weihnachten verbringen

„Ein echter Held“: Ein Obdachloser beschloss, zum Abschied von seinem Hund ein Bett für ihn zu machen, Details

Wissenschaftler haben einen geheimen Text gefunden, der das Geheimnis um das Verschwinden der berühmten Pilotin Amelia Earhart lüftet, Details

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat