Es ist die teuerste Safari aller Zeiten – und luxuriöser als Ihre kühnsten Träume. Wie der Preis vermuten lässt, wird es sein. Das Elite-Reiseunternehmen Roar Africa, das zuvor eine Safari im Wert von 125.000 US-Dollar durchführte, verkauft jetzt Tickets für eine „epische“ Safari mit 17 Nächten, die 165.300 US-Dollar pro Person kostet.

Die Safari. Quelle: dailymail.co.uk

Die Gäste übernachten in luxuriösen Hotels und Lodges in Dubai, Namibia, Südafrika und Madagaskar, wobei das einzige internationale Transportmittel durchgehend ein Emirates A319 Executive Private Jet ist. Der Jet wurde laut Roar Africa speziell für „anspruchsvolle Gäste“ entwickelt, die „über die erste Klasse hinausgehen“ wollen.

Die Safari. Quelle: dailymail.co.uk

Das Flugzeug spiegelt "den Glanz einer vergangenen Ära wider, als Flugreisen sowohl exklusiv als auch integraler Bestandteil luxuriöser Reiseerlebnisse waren". Im Wesentlichen ist es ein fliegendes Fünf-Sterne-Hotel. Und es verfügt über private Schlafzimmer-Suiten, ein privates Dusch-Spa, eine Gästetoilette und eine Lounge, die als gemeinschaftlicher Treffpunkt oder Essbereich fungiert.

Die Safari. Quelle: dailymail.co.uk

Die Unterkunft hier ist spektakulär – „&Beyond Sossusvlei Desert Lodge“. Roar Africa sagt: „[Dies ist] eine ultra-luxuriöse, abgelegene Oase in einer ansonsten trockenen, uralten und absolut schönen Landschaft. Hier sind nur 10 luxuriöse Suiten mit allem Luxus ausgestattet, der in der Wüste notwendig ist, einschließlich Außenduschen und Oberlichtern über jedem Bett, um bis spät in die Nacht die Sterne zu beobachten.“

Die Safari. Quelle: dailymail.co.uk

Nach drei Nächten voller Wüstenfahrten, E-Biken, geführten Wanderungen, malerischen Küstenflügen und Heißluftballonfahrten über den ockerfarbenen Sand ist es Zeit für die Party, die „kosmopolitischen Freuden“ von Kapstadt zu entdecken. Die Basis für vier Nächte ist das Ellerman House, das „einen beeindruckenden Blick auf das Meer in einer der prestigeträchtigsten Wohngegenden des Kaps“ bietet.

Die Safari. Quelle: dailymail.co.uk

Das „elegante Herrenhaus“ bietet „ein verwöhnendes Spa, eine umfangreiche Sammlung originaler südafrikanischer Kunst“ und eine „Weingalerie“. Roar Africa sagt: „[Dieses] raffinierte, kunstvolle Herrenhaus am Meer wird unser Pied-a-Terre sein, während wir die kreativen, kulturellen, architektonischen und kulinarischen Köstlichkeiten der Stadt entdecken.“


Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

„Erste Minuten des Lebens“: Schimpansenmutter umarmte ihr Baby rührend, als sie es zum ersten Mal nach der Geburt sah

„Erinnerung fürs Leben“: 99-jähriger Mann traf sich mit der Frau, deren Bild er 78 Jahre lang aufbewahrte

„Ein rührender Abschied“: Frau erfüllt den letzten Wunsch ihrer Hündin, indem sie sie Fast Food essen lässt

Mit Gehstock und grauem Haar: wie Ozzy Osbourne heute aussieht

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat