Ein Stadthaus mit Blick auf einen königlichen Park, entworfen vom Architekten des Buckingham Palace, ist für 13 Millionen Euro auf dem Markt. Es ist Teil einer Ansammlung von Häusern, die eine der exklusivsten Straßen Londons bilden, die Cumberland Terrace, die den Regent's Park überblickt.

Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Der Architekt des Buckingham Palace, John Nash, entwarf das Gebäude bereits im Jahr 1826. Der berühmte Architekt ist für die Gestaltung vieler ikonischer Gebäude in ganz London verantwortlich, darunter Marble Arch und Clarence House. Er baute Cumberland Terrace für Familie und Freunde der königlichen Familie, aber im Laufe der Jahre war es Gastgeber von Barack Obama, Stefano Gabbana, Damien Hirst, Tom Ford, Tom Cruise und Nicole Kidman.

Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Das Haus erstreckt sich über fünf Stockwerke. Es gibt fünf Schlafzimmer, fünf Badezimmer und nicht einen, sondern zwei Empfangsbereiche. Einer wird hauptsächlich für informelle Abende genutzt, während der andere für formelle Unterhaltung eingerichtet ist. Es wurde einer dreijährigen Renovierung unterzogen, die die Merkmale des traditionellen Anwesens umfasst, während es durch die neuesten Technologien und eine Farbpalette aus Grau, Weiß und Creme Platz für das Leben im 21. Jahrhundert macht.

Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Der jetzige Eigentümer hat dafür gesorgt, dass die viktorianischen Elemente im Herzen des Anwesens erhalten bleiben. Das Haus verfügt auch über kunstvolle Gesimse mit Deckenrosetten, Kronleuchtern und getäfelten Flügeltüren, die typisch für die viktorianische Ära sind. Rachael Scarr-Hall, die Eigentümerin des Hauses, sagte: „Unser Grundstück im Regent’s Park ist ein prominentes, von einem Architekten entworfenes Haus von John Nash.

Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

„Es ist von großer Statur und hat daher eine Notierung der Klasse I. Daher war es wichtig, diese Auflistung zu schützen und gleichzeitig das Anwesen in das 21. Jahrhundert zu bringen, das für die Bedürfnisse von Familien geeignet ist.' Sie sagte, sie sei in der Lage, dies zu erreichen, indem sie „große Wohnräume mit großen Öffnungen schuf und gleichzeitig die ursprünglichen Vouten und Architrave beibehielt“.

Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Zu den vielen luxuriösen Ausstattungsmerkmalen gehören ein gewölbter Weinkeller, ein integriertes Soundsystem, ein Aufzug und eine Terrasse mit Blick auf den königlichen Park. Draußen gibt es einen Gemeinschaftsgarten, Tennisplätze, eine Garage, Parkplätze abseits der Straße und einen Kinderspielplatz. Das Untergeschoss des Anwesens könnte ein Haus für sich sein. Es gibt ein Schlafzimmer, ein eigenes Bad, eine offene Küche und zwei Terrassen.

Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Charlie Gibson sagte: „Dies ist eine wirklich außergewöhnliche Residenz, die ein ideales Zuhause für eine Familie mit flexiblen Unterkünften bietet. Der Keller könnte von einem Kindermädchen, einer Pflegekraft oder einem Teenager bewohnt werden, der seinen eigenen Raum benötigt, da er über ein Schlafzimmer mit Bad, einen gemütlichen und einen Außenbereich verfügt, oder die Bewohner könnten ihn als informelleren Bereich nutzen.'

Beliebte Nachrichten jetzt

Gemütlich und luxuriös: wie Sandringham aussieht, wo die Royals Weihnachten verbringen

„Unsere Union hat viel durchgemacht“: Hugh Jackman gratulierte seiner Frau rührend zum 67. Geburtstag

Ein Wintermärchen stärkt das Selbstwertgefühl: Wissenschaftler erfuhren über den Nutzen verschneiter Landschaften, Details

Eine säugende Hündin versteckte ihre Welpen in alten Möbeln, um sie vor anderen zu schützen

Mehr anzeigen

Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

Während das Haus selbst eine Versuchung genug ist, sagt Herr Gibson, ist es die Lage, die es zu einem solchen Juwel macht, nur einen Steinwurf entfernt von der Marylebone High Street, der Regent Street und der Bond Street. Herr Gibson fügte hinzu: „Der Eigentümer hat das Haus wunderschön in einem eleganten klassischen Stil renoviert, was angesichts seiner Denkmalschutzliste ein Triumph großer Schwierigkeiten ist, und mit der gebotenen Aussicht ist dieses Haus wirklich der Stoff zum Träumen.“

Das Haus. Quelle: dailymail.co.uk

'Seit seiner Markteinführung haben wir aufgrund seiner Seltenheit, seines Personenaufzugs, seiner Lage und seiner architektonischen Pracht Interesse von Käufern aus der ganzen Welt geweckt.' Frau Scarr-Hall fügte hinzu: „Der Standort auf der Ostseite des Regent's Park in einer architektonisch geschützten Umgebung, in der John Nashs charakteristisches Design zur Geltung kommt, demonstriert die Größe seines Londoner Stadtplans. Die Größe des Anwesens, obwohl es sich um eine Doppelhaushälfte handelt, ermöglicht es einer Familie, dort bequem zu leben, zusammen mit dem notwendigen Personal.“

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Tribut“: Kate Middleton trug zum Abschied von der Königin Elizabeth II. ihre Ohrringe

„Echte Helden“: Retter retteten kleine Eichhörnchen nach einem Sturz von einem Baum

„Natürliche Seltenheit“: wie eine seltene Haiart aussieht, deren Art es in der Natur nur 269 Individuen hat