Das wunderschön illustrierte Buch „Versteckte Orte – Von geheimen Ufern zu heiligen Schreinen“ von Claudia Martin mit 180 Fotografien beleuchtet „verborgene Schätze und geheime Orte“, die es rund um den Globus zu entdecken gilt. Martin schreibt: „Welten entfernt von den Museen von Paris, den Wolkenkratzern von New York oder den Stränden des Mittelmeers können unerschrockene Reisende seltsame und wunderbare Orte finden, die wenig besucht und wenig bekannt sind.“

Versteckte Orte. Quelle: dailymail.co.uk

CIVITA DI BAGNOREGIO, MITTELITALIEN: Martin erklärt, dass man das spektakuläre Dorf Civita di Bagnoregio nur über eine Fußgängerbrücke von der Nachbarstadt Bagnoregio aus erreichen kann. Sie sagt: „Der Lehm- und Tuffsteinfels, auf dem das Dorf balanciert, ist anfällig für verheerende Erosion, was der Siedlung den Spitznamen „Die sterbende Stadt“ einbrachte.“

Versteckte Orte. Quelle: dailymail.co.uk

LEPTIS MAGNA, LIBYEN: Martin erklärt, dass Leptis Magna im 7. Jahrhundert v. Chr. von den Phöniziern gegründet wurde und nach der Niederlage Karthagos 146 v. Chr. unter römische Kontrolle fiel. Der römische Kaiser Septimius Severus wurde in der Stadt geboren und leitete dort ein „umfangreiches Bauprogramm“, erfahren wir, das den oben abgebildeten „Triumphbogen“ „anlässlich seiner Afrikareise im Jahr 203 n. Chr.“ beinhaltete.

Versteckte Orte. Quelle: dailymail.co.uk

MAOL-BHUIDHE, CAPE WRATH TRAIL, SCHOTTLAND: „Der Cape Wrath Trail verläuft 330 km durch die Highlands von Fort William nach Cape Wrath und ist eine der anspruchsvollsten und lohnendsten Wanderungen im Vereinigten Königreich“, sagt Martin. Sie beschreibt die isolierte Struktur auf dem obigen Bild, die auf der Route zu sehen ist, und schreibt: „Diese Schutzhütte südlich von Loch Calavie ist eine der abgelegensten bewohnbaren Behausungen in Schottland. Es bleibt unverschlossen und kann von Wanderern benutzt werden.

Versteckte Orte. Quelle: dailymail.co.uk

MOUNT SANQING, CHINA: Das Buch erklärt: „Der Name dieses heiligen Berges bedeutet „Drei Reine“, in Anlehnung an seine drei Gipfel, Yujing, Yushui und Yuhua, die die taoistische Dreieinigkeit symbolisieren, die drei größten Götter im Pantheon.“ Martin fügt hinzu, dass der Berg „viele seltene Pflanzen beheimatet, darunter die chinesische Douglasie und unzählige leuchtende Rhododendren“.

Versteckte Orte. Quelle: dailymail.co.uk

HITACHI SEASIDE PARK, JAPAN: Martin schreibt: „Jedes Frühjahr strömen Einheimische in Scharen in diesen riesigen öffentlichen Park in der Stadt Hitachinaka, um zu sehen, wie viereinhalb Millionen Baby-Blauaugenblumen blühen. Der Sommer bringt Mohnblumen, Zinnien und Sonnenblumen; Herbst bietet Kochia und Kosmosblumen; während der Winter mit Eistulpen an der Reihe ist.' Der Autor fügt hinzu, dass es im Hitachi Seaside Park einen kleinen Vergnügungspark mit einem 100 m hohen Riesenrad gibt.

Versteckte Orte. Quelle: dailymail.co.uk

GREAT SAND DUNES NATIONAL PARK, COLORADO, USA: Dieser Nationalpark schützt Nordamerikas höchste Sanddünen, die bis zu 230 m hoch aufragen, verrät Martin. Sie fährt fort: „Die Entstehung der Dünen hat sich über Millionen von Jahren vollzogen. Zunächst wurden Sedimente aus den umliegenden Bergen in Seen gespült, die den Talboden bedeckten. Nachdem das Klima getrocknet und erwärmt worden war und die Seen verdunstet waren, wurde der freigelegte Sand von den vorherrschenden Südwestwinden zu Dünen geblasen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Tiefe Falten und Tränensäcke: Bei Angelina Jolie fällt es immer schwerer, die einstige Schönheit wiederzuerkennen

Prinzessin Diana sagte zwei Jahre vor der Tragödie voraus, dass sie das Leben verlassen wird

Prinz William und Kate Middleton gaben den Namen ihres „vierten Kindes“ bekannt

Putin wird in einer separaten Zelle sitzen: Im Kreml beginnt ein Putsch, wie es dazu kommt

Mehr anzeigen

Versteckte Orte. Quelle: dailymail.co.uk

AUNG MINGALAR, INLE-SEE, MYANMAR: Das Buch offenbart, dass es in Myanmar „unzählige“ Stupas gibt – „glockenförmige, abgestufte Strukturen [wie die abgebildeten], oft als Pagoden bekannt, die heilige Relikte beherbergen, einschließlich jener, die mit dem Buddha in Verbindung gebracht werden und Arhats (erleuchtete Menschen)'. Es stellt fest, dass mehr als 1.479 der Stupas des Landes eine Höhe von mehr als 8,2 m aufweisen.

Versteckte Orte. Quelle: dailymail.co.uk

IK KIL CENOTE, HALBINSEL YUCATAN, MEXIKO: „Diese Cenote in der Nähe der Maya-Stadt Chichen Itza war den Maya heilig, die sie für Opfergaben an den Regengott Chaac nutzten“, heißt es in dem Buch. Es erklärt, dass eine Cenote ein „Senkloch ist, das durch den Einsturz von Kalksteingrundgestein gebildet wurde und Grundwasser freilegt“. Martin merkt an, dass „es im Karst der Halbinsel Yucatan mindestens 6.000 Cenoten gibt, von denen viele zum Schwimmen und Tauchen geeignet sind“.

Versteckte Orte. Quelle: dailymail.co.uk

CASA DO PENEDO, PORTUGAL: Dieses auffällige Gebäude befindet sich zwischen Celorico de Basto und Fafe im nordportugiesischen Bezirk Braga. Martin erklärt, dass es zwischen 1972 und 1974 gebaut wurde, „unter Verwendung von vier großen Felsbrocken für Teile seiner Wände und seines Fundaments“. Sie sagt: „Obwohl es neben einem Windpark liegt, hat das Haus keinen Stromanschluss.“

Versteckte Orte. Quelle: dailymail.co.uk

LAUTERBRUNNEN, SCHWEIZ: „Überragt von Eiger und Jungfrau liegt Lauterbrunnen am Fuße eines tiefen U-förmigen Tals, das weniger als einen Kilometer breit ist“, sagt Martin über dieses malerische Dorf. „Im Westen stürzen die Staubbachfälle 297 m aus einem hängenden Tal in die Tiefe“, verrät sie. Das Buch stellt fest, dass der deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe 1779 sein Gedicht „Gesang der Geister über den Wassern“ schrieb, nachdem er die Wasserfälle besucht hatte.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Echter Akrobat“: vier Monate altes Baby balanciert gekonnt auf der Hand seines Vaters

Der Hund, der aufgrund von Hautproblemen für Stein gehalten wurde, kehrt unter Aufsicht wieder zum normalen Leben zurück

„Sie sind nur Kätzchen“: Zwei Tigerbabys lieben es, mit ihrer Mutter zu spielen