Italienische Designer haben Pläne für eine ausgefallene schwimmende Stadt in Schildkrötenform entworfen, deren Bau 7,8 Milliarden Euro kosten würde. Das Konzept der „Terayacht“, Pangeos genannt, würde mit Solarenergie betrieben werden und Hotels, Einkaufszentren und Parks umfassen.

Terayacht. Quelle: dailymail.co.uk

Die schwimmende Stadt würde 60.000 Gäste beherbergen und sogar eine Landebahn für Flugzeuge sowie Hubschrauberlandeplätze beinhalten, sagte das italienische Designstudio Lazzarini. Das schildkrötenförmige Schiff würde 550 m lang und 610 m breit sein und acht Jahre für den Bau benötigen. Wenn das Konzept verwirklicht wird, würde es die größte schwimmende Struktur der Welt werden, die jemals gebaut wurde.

Terayacht. Quelle: dailymail.co.uk

Lazzarini hofft, dass ihr ehrgeiziges Konzept nach einer Crowdfunding-Phase im Zusammenhang mit NFT umgesetzt wird. Der Bau würde acht Jahre dauern. Die Designer schlagen vor, dass eigens für das Projekt eine riesige Werft geschaffen werden müsste. Sie sagten: „Eine Terayacht braucht eine Terashipyard: Die Konzeption eines Schiffes ähnlicher Größe beinhaltet die Realisierung einer speziellen Werft-/Damminfrastruktur, die überflutet wird, um die Terayacht zum Schweben zu bringen, wenn sie zu Wasser gelassen wird.“

Terayacht. Quelle: dailymail.co.uk

„Die imaginäre Terashipyard-Infrastruktur ist 650 Meter breit und 600 Meter lang und bietet direkten Zugang zum Meer.“ Der gigantische Rumpf der Pangeos mit 30 m Tiefgang ist aus neun verschiedenen Bugs zusammengesetzt und in mehrere Blöcke unterteilt. Es wird von neun Hochtemperatur-Supraleitermotoren angetrieben; Jeder vollelektrische Motor leistet 16.800 PS und wird von verschiedenen Energiequellen an Bord angetrieben.

Terayacht. Quelle: dailymail.co.uk

Lazzarini sagt: „Angetrieben von einem Jet-Drive-Getriebe wird die Tera-Struktur in der Lage sein, mit einer Geschwindigkeit von fünf Knoten zu fliegen. Während des Segelns gewinnen die großen Flügel Energie aus dem Brechen der Wellen und Pangeos wird ohne Emissionen um die Meere des Planeten Erde kreuzen. Darüber hinaus ist der Dachbereich mit Sonnenkollektoren ausgekleidet, die einen Teil der notwendigen sauberen Energie für den Antrieb der Terayacht liefern.“

Terayacht. Quelle: dailymail.co.uk

Lazzarini sagt, dass sie eine Crowdfunding-Initiative starten, um virtuelle Räume des Wasserfahrzeugs zu verkaufen. Die Unterkünfte reichen von Apartments und Häusern bis hin zu „Supervillen“ und königlichen Palästen. Die gleichen Anmeldeinformationen gelten auch als Eigentumsdepot im Falle eines echten Baus.


Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

Wissenschaftler haben einen geheimen Text gefunden, der das Geheimnis um das Verschwinden der berühmten Pilotin Amelia Earhart lüftet, Details

„Gemeinsames Abendessen“: Zwei Orang-Utan-Babys verzauberten alle mit ihrer Freundschaft

„Das beste Ereignis meines Lebens“: Julia Roberts teilte persönliche Bilder zum 18. Geburtstag ihrer Kinder

„Er war nur ein Vater“: Die Söhne von Pierce Brosnan hatten keine Ahnung, dass ihr Vater ein Superstar war

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Echter Akrobat“: vier Monate altes Baby balanciert gekonnt auf der Hand seines Vaters

Der Hund, der aufgrund von Hautproblemen für Stein gehalten wurde, kehrt unter Aufsicht wieder zum normalen Leben zurück

„Sie sind nur Kätzchen“: Zwei Tigerbabys lieben es, mit ihrer Mutter zu spielen